Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Keine Meldung von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis mehr verpassen.

21.01.2020 – 11:36

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 200121-4: Einbruch in Frisörsalon - Frechen

Rhein-Erft-Kreis (ots)

In der Nacht von Sonntag auf Montag (20. Januar) ist ein Unbekannter in einen Frisörsalon auf der Hauptstraße eingebrochen.

Ein Zeuge (62), der sich in einer angrenzenden Spielothek aufhielt, hörte um 02:40 Uhr auffällige Schlaggeräusche. Als er die Spielhalle verließ und den Geräuschen nachging, hörte er Schritte aus dem Frisörladen und verständigte daraufhin die Polizei. Eine Zeugin (22) beobachtete parallel aus der Ferne, wie eine unbekannte Person mit einem Gegenstand gegen die Fensterfront des Frisörgeschäfts schlug und einige Zeit später mit einem grünen Roller flüchtete. Wie Polizisten vor Ort feststellten, hatte sich der Einbrecher mit einem Kanaldeckel gewaltsam Zugang zum Geschäft verschafft und Bargeld sowie ein Smartphone gestohlen. Laut Zeugenangaben trug der unbekannte Eindringling eine schwarze Kappe, eine dunkelblaue Kapuzenjacke und eine schwarze Hose der Marke "Adidas". Zudem war er maskiert und mit dunklen Schuhen bekleidet. Auffällig war zudem sein grüner Roller, mit dem er nach der Tat in Richtung Josefstraße davongefahren war. Das Kriminalkommissariat 22 hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die Angaben zum Tatverdächtigen machen können, werden gebeten, sich telefonisch unter der Rufnummer 02233 52-0 zu melden. (nh)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell