Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

16.04.2019 – 11:27

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 190416-2: Bei Verkehrsunfall verletzt- Erftstadt

Rhein-Erft-Kreis (ots)

Der Fahrer eines Linienbusses ist am Montag (15. April) an der Bonnstraße/Frenzenstraße mit einer Fußgängerin (34) zusammengestoßen.

Der 60-jährige Busfahrer fuhr gegen 18:30 Uhr auf der Frenzenstraße mit dem Ziel Bahnhof Liblar. An der Kreuzung zur Bonnstraße bog er nach links auf die Bonnstraße ein. Nach seinen Angaben rollte er langsam und ermöglichte mehreren Fußgängern die Überquerung in Richtung Klosterstraße. Eine 34-jährige Frau passierte ebenfalls bei Grünlicht die Straße. Nach Angaben des 60-Jährigen sei sie im toten Winkel gewesen, so dass er sie erst beim Zusammenstoß bemerkt habe. Die Frau erlitt bei dem Zusammenstoß schwere Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte sie in eine Klinik.

Erst nach der Unfallaufnahme erschien eine 17-jährige Businsassin auf einer Polizeiwache. Durch das Bremsen des Busfahrers fiel sie von ihrem Sitz auf den Boden. Zunächst hatte sie keine Schmerzen verspürt. Als diese im Laufe der nächsten Stunden zunahmen, begab sie sich selbständig in ein Krankenhaus und anschließend zur Polizei. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen. (wp)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis