innogy SE - Effizienz

Kultur-Tour endet nach über 4000 Kilometern in Istanbul
RWE Elektroautos bestehen Langstreckentest
Positive Erkenntnisse über Elektromobilität gewonnen (mit Bild)

v.li.: Dr. Andreas Radmacher, Vorsitzender der RWE Türkei, Brita Wagener, deutsche Generalkonsulin in Istanbul, Juale Mercan, Teslafahrerin, Alexander Wynands, Teslafahrer, Carolin Reichert, Leiterin E-Mobility bei RWE und Sekib Avdagic, Vorstandsvorsitzender der Kulturagentur Istanbul 2010. Die Verwendung... mehr

Essen/Istanbul (ots) - Acht Länder, über 4000 gefahrene Kilometer zwischen Essen und Istanbul in 13 Tagen mit einem Elektroauto, Europas höchstgelegene Elektrotankstelle am Großglockner angefahren. Das ist ein nur ein kleiner Teil der beeindruckenden Bilanz, die Juale Mercan und Alexander Wynands, beide Studenten aus Deutschland, bei ihrer Ankunft in Istanbul vorlegen konnten.

Das Fahrerteam war am 16.09. in Essen von Dr. Jürgen Großmann, dem Vorstandsvorsitzenden der RWE AG, sowie von Dr. Fritz Pleitgen und Professor Dr. Oliver Scheytt, den Geschäftsführern der Ruhr 2010, verabschiedet worden. Großmann bei der Verabschiedung: "Mit dieser Tour schlagen wir eine Brücke von Kulturhauptstadt zu Kulturhauptstadt".

In Istanbul wurden sie jetzt unter anderem vom Vorstandsvorsitzenden der Istanbul 2010 Agentur, Sekib Avdagic, dem Geschäftsführer der RWE Türkei, Dr. Andreas Radmacher, der deutschen Generalkonsulin Brita Wagener und Carolin Reichert, Leiterin Elektromobilität bei der RWE Effizienz GmbH, im Kunst-Hafen der Millionenmetropole am Bosporus begrüßt. Als Gastgeschenk überreichten Mercan und Wynands bei der Ankunft in Istanbul an Sekib Avdagic eine impressionistisch verzierte Elektro-Ladesäule und eine Grußbotschaft der Geschäftsführer der Ruhr2010.

Dazu Sekib Avdagic: "Ich danke RWE dafür, dass sie diesen kulturellen und elektromobilen Brückenschlag möglich gemacht haben und freue mich schon darauf, demnächst selber ein Elektrofahrzeug zu fahren. Was Frau Mercan und Herr Wynands geleistet haben ist bemerkenswert. Beide sind hervorragende Botschafter von wichtigen Themen."

Radmacher hieß die Fahrercrew und das mitgereiste Tourteam ebenfalls herzlich willkommen. Radmacher: "Ich bin davon überzeugt, dass unsere beiden Fahrer unvergessliche Eindrücke auf der Tour und vor allem auch hier in Istanbul gewinnen konnten. Durch diese Tour wird aber auch die Elektromobilität zusätzlich an Schwung gewinnen".

Ziel der Tour war es, sowohl die Alltagstauglichkeit der E-Fahrzeuge unter erschwerten Bedingungen unter Beweis zu stellen als auch eine Kulturbrücke zwischen beiden europäischen Kulturhauptstädten 2010 zu schlagen. Carolin Reichert war begeistert von dem sehr emotionalen und freundschaftlichen Empfang in Istanbul. "Gerade in den Mega-Cities dieser Welt, so wie hier in Istanbul, ist CO2-freie Mobilität wichtig, um die Lebensqualität der Menschen auch dauerhaft sicher zu stellen. Das Elektroauto in Kombination mit Strom auf der Basis Erneuerbarer Energien ist derzeit die einzige praxistaugliche Lösung. Wir würden uns freuen, auch in der Türkei einen Beitrag zum Durchbruch dieser zukunftsweisenden Technologie leisten zu können". Im Anschluss an die Begrüßungsfeier konnten noch zahlreiche interessierte Bürger Istanbuls kurze Probefahrten mit den Teslas unternehmen.

Über die RWE Effizienz GmbH

Die RWE Effizienz bündelt die Aktivitäten und das Wissen der RWE AG zur Energieeffizienz und E-Mobilität. Sie unterstützt die Kunden dabei, Kosten zu sparen und die Umwelt zu schonen. Von der E-Mobilität, der Entwicklung von intelligenten Lösungen für den Energieeinsatz bis zur Hausautomation: die RWE Effizienz geht die Energieeffizienz von A bis Z an und setzt durch innovative Ansätze und neue Produkte Standards. Mit Informationen und Aufklärung steigert sie das öffentliche Bewusstsein für Energieeffizienz. Wesentliche Fakten sind auf www.rwe-mobility.com und www.energiewelt.de zusammengefasst.

Pressekontakt:

Peter Hoscheidt Martin Pack
RWE AG RWE AG
Konzernpresse Konzernpresse
T: +49 201 12 15583 T: +49 201 12 15385
M: +49 172 236 3657 M: +49 162 251 5850
peter.hoscheidt@rwe.com martin.pack@rwe.com

Original-Content von: innogy SE - Effizienz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: innogy SE - Effizienz

Das könnte Sie auch interessieren: