WDR Westdeutscher Rundfunk

Achtung Korrektur Sendetermin! !!Achtung-SPERRFRIST: Freitag,11.11./05.00Uhr!!! WDR 2 Quintessenz: Spartickets der Deutschen Bahn am Wochenende schnell ausverkauft und kompliziert zu buchen

    K├Âln (ots) - Ab 29 Euro durch ganz Deutschland ┬ľ mit Tickets zu Billigpreisen wirbt die Deutsche Bahn AG in ihrem Angebot Herbst-Spezial, das noch bis zum 10. Dezember gilt. Doch schon nach wenigen Tagen war der Sparpreis f├╝r viele Verbindungen am Wochenende ausgebucht. Das ist das Ergebnis einer Stichprobe des Verbrauchermagazins WDR2 Quintessenz. (Sendung: Freitag, 11.11.2005, 14.30-15.00 Uhr)

    Beispiel: Die Tester versuchten die Spartickets f├╝r zwei Personen von K├Âln nach Berlin zu buchen ┬ľ f├╝r das Wochenende vom 11. bis 13. November und das Wochenende vom 2. bis 4. Dezember. F├╝r die bevorzugten Fahrzeiten war Herbst-Spezial bereits zwei Tage nach Start des An-gebots ausgebucht. Nur f├╝r einen Zug deutlich nach der eigentlich ge-w├╝nschten Abfahrtzeit gab es noch ein Sparangebot. Auch der fiktive Kegelclub aus Dortmund konnte f├╝r den geplanten Wochenendtrip nach M├╝nchen Herbst-Spezial nicht zur gew├╝nschten Reisezeit buchen. Dagegen gab es bei flexiblerer Planung f├╝r einige Verbindungen noch Spartickets. Auch zu den gew├╝nschten Zeiten problemlos zu buchen war Herbst-Spezial unter der Woche oder am Samstag. Dann konnten Reisende auf den ausgew├Ąhlten Strecken im Vergleich zum Normalpreis zwischen 50 und 260 Euro sparen. Unser achtk├Âpfiger Kegelclub sparte bei einer Fahrt von Samstag bis Samstag 544 Euro im Vergleich zum Gruppenpreis.

    Auch wenn die Spartickets verf├╝gbar sind: Die Buchung im Internet und am Automaten hat M├Ąngel, so ein weiteres Ergebnis der Quintessenz-Stichprobe. So wird unter www.bahn.de nicht direkt angezeigt, ob der Sparpreis auch wirklich verf├╝gbar ist. Ein Manko ist auch das Fehlen einer effektiven ┬äBest-Price-Funktion┬ô f├╝r die Sparpreise, wie sie bei Internet-Preisagenturen ├╝blich ist. Den g├╝nstigsten Preis f├╝r ihre Ver-bindung m├╝ssen sich die Online-Kunden selbst heraussuchen. Auch die Angebotsbedingungen sind teilweise kompliziert: Hin- und R├╝ckfahrt k├Ânnen nur dann gleichzeitig gebucht werden, wenn f├╝r beide Z├╝ge der selbe Preis gilt. Eine 29-Euro- Hinfahrt l├Ąsst also nicht mit einer 49-Euro-R├╝ckfahrt kombinieren; der Kunde muss jedes Spar-Ticket einzeln buchen, um auf beiden Fahrten von Herbst-Spezial zu profitieren.

    Bitte geben Sie als Quelle WDR2 Quintessenz an.

Pressekontakt: Uwe-Jens Lindner, WDR Pressestelle, Tel.0221/220-8475

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: