WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR-Dokumentation über die 70er: "Das Jahr der Helden - 1976"

Köln (ots) -

Jochen Bludau holt den echten Winnetou ins sauerländische Elspe, Otto
Rehhagel steigt mit dem BVB in die Bundesliga auf, die Dortmunderin 
Annegret Richter gewinnt olympisches Gold über 100 Meter: Der siebte 
Teil der WDR-Reihe über die 70er (Freitag, 22. September 2017, 20.15 
bis 21 Uhr, WDR Fernsehen) beschäftigt sich mit 
nordrhein-westfälischen Helden des Jahres 1976. Sprecherin des Films 
ist WDR-Moderatorin Sabine Heinrich, die 1976 in Unna zur Welt kam.  

Filmemacher Lukas Hoffmann lässt Jochen Bludau noch einmal in die 
Rolle des Old Shatterhand schlüpfen. 1976 holte er den 
"Original-Winnetou" Pierre Brice zu den Karl-May-Festspielen nach 
Elspe. Zehn Jahre lang spielte der Sauerländer an der Seite von 
Weltstar Brice. Annegret Richter erlebte ihren sportlichen Höhepunkt 
bei den Olympischen Spielen in Montreal. Nach drei Fehlstarts gewann 
sie am 25. Juli den 100-Meter-Lauf mit 11,08 Sekunden. Gut einen 
Monat zuvor wurde in Richters Heimatstadt Dortmund der Wiederaufstieg
in die Bundesliga und mit ihm BVB-Trainer Otto Rehhagel gefeiert.
 
Momente, die das Leben verändern

Lukas Hoffmann hat Menschen besucht, die den Moment schildern, in dem
sich ihr Leben komplett veränderte. Einer von ihnen ist Harro 
Remmert. Der erfolgreiche Kölner Jockey hatte 1976 einen Reitunfall 
auf der Galopprennbahn in Krefeld und sitzt seitdem 
querschnittsgelähmt im Rollstuhl. Remmert erzählt berührend, wie er 
sich zurückkämpfte und als Trainer mehr als 1000 Erfolge feierte.

Auch zwei Entführungen hielten die Menschen in Nordrhein-Westfalen 
1976 in Atem: Im Oktober wurde Springreiter Hendrik Snoek aus seiner 
Wohnung verschleppt, im Dezember Richard Oetker vor der Universität 
Freising. In Duisburg löste Kommissar Bernd Jägers seinen 
spektakulärsten Fall - den des "Menschenfressers von Duisburg", 
Joachim Kroll. Darüber hinaus geht es in der Dokumentation um die 
Eröffnung des ersten Spielcasinos in Aachen und die Verschiebung der 
Oberkasseler Brücke in Düsseldorf. 

Der Film (Autor: Lukas Hoffmann / WDR-Redaktion: Thomas Kamp) steht 
bereits am Vortag und dann ein Jahr lang in der WDR-Mediathek: 
www.wdr.de/mediathek Produziert wurde die Reihe zu den 70ern von 
Broadview TV. Weitere Informationen: www.dokuamfreitag.wdr.de 

Fotos finden Sie unter www.ard-foto.de

Besuchen Sie auch die WDR Presselounge: presse.WDR.de, 
twitter.com/WDR_presse
 

Pressekontakt:

Stefanie Schneck / Kathrin Hof
WDR Presse und Information
Telefon 0221 220 7125
stefanie.schneck@wdr.de / kathrin.hof@wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: