Dataport

Sicherheit des Rechenzentrums von Dataport bestätigt

Altenholz (ots) - Das Rechenzentrum von Dataport ist für seinen Sicherheitsstandard erneut zertifiziert worden. Das Twin Data Center von Dataport erfüllt die Anforderungen nach dem Grundschutzniveau "sehr hoch" des vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) definierten Standards. Die Zertifizierung nach BSI-Grundschutz muss nach Zertifizierungsschema des BSI spätestens nach drei Jahren komplett erneuert werden. Das Twin Data Center von Dataport ist seit seiner Errichtung durchgängig in diesem Standard zertifiziert.

Dazu Dr. Johann Bizer, Vorstandsvorsitzender von Dataport: "In unsicheren Zeiten muss die Digitale Souveränität des Staates und seiner Bürgerinnen und Bürger besonders geschützt werden. Mit dem zertifizierten Rechenzentrum sichert Dataport die Funktionsfähigkeit der öffentlichen Verwaltung seiner Träger und Kunden und damit des Staates."

Für IT-Sicherheit und Datenschutz setzt Dataport bereits seit Jahren auf organisatorische Sicherheitsrichtlinien, regelmäßige Schulungen seiner Mitarbeiter sowie hoch standardisierte, sicherheitszertifizierte Infrastrukturen. Das von Dataport betriebene Hochsicherheitsrechenzentrum wurde als eines der ersten Rechenzentren nach Grundschutz zertifiziert und ist bis heute bundesweit eines der wenigen vergleichbar zertifizierten Rechenzentren. Auf Basis dieses Sicherheitsstandards bietet Dataport den öffentlichen Verwaltungen seiner Träger den Betrieb von Fachverfahren an und legt so die Grundlage für die Verarbeitung von Bürgerdaten auf einem anerkannt hohen Schutzniveau. Zugleich erfüllt Dataport damit dauerhaft die Leitlinie "Informationssicherheit für die öffentliche Verwaltung". Diese wurde vom IT-Planungsrat 2013 verabschiedet. Sie muss von den Verwaltungen des Bundes und für alle angeschlossenen Verfahren öffentlicher Verwaltungen bis Ende 2017 umgesetzt sein.

Das Twin Data Center von Dataport ist eines von nur drei Rechenzentren in Deutschland, die zudem den TÜV IT Level 4 erreichen.

www.dataport.de

Pressekontakt:

Britta Heinrich
Pressesprecherin
E-Mail: Britta.Heinrich@dataport.de
Telefon: 040 42846-3047
Mobil: 0171 3342284

Original-Content von: Dataport, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Dataport

Das könnte Sie auch interessieren: