CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Flachsbarth: Sexueller Missbrauch an Kindern und Jugendlichen geht uns alle an

Berlin (ots) - Heute tagt erstmals der Runde Tisch der Bundesregierung gegen Kindesmissbrauch. Dazu erklärt die Beauftragte der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für Kirchen und Religionsgemeinschaften, Dr. Maria Flachsbarth MdB:

Es ist gut, dass der Runde Tisch gegen Kindesmissbrauch, den die drei Bundesministerinnen für Familie, Justiz und Bildung einberufen haben, nun zusammenkommt. Nur eine offene Diskussion unter Einbeziehung verschiedener gesellschaftlicher Gruppen und Politikbereiche kann helfen, wirksame präventive Maßnahmen gegen Kindesmissbrauch zu beschließen.

Sexueller Missbrauch an Kindern und Jugendlichen ist ein abscheuliches Verbrechen, bei dem es null Toleranz geben darf. Jeder einzelne Fall, egal in welchen Einrichtungen oder gar Familien, muss schonungslos aufgeklärt und die Täter zur Rechenschaft gezogen werden. Wir müssen alles dafür tun, um künftig weitere Missbrauchsfälle zu verhindern.

Im Mittelpunkt aller weiteren Schritte stehen dabei die Opfer. Es ist oberstes Gebot, dass sie Gehör finden. Es müssen Wege gefunden werden, damit den Betroffenen auch nach langer Zeit Gerechtigkeit wiederfährt und sie - soweit das möglich ist - Wiedergutmachung und professionelle Hilfe erfahren, um das schreckliche Erlebte endlich bewältigen können.

Dabei gilt: Missbrauch geht uns alle an. Es reicht nicht aus, mit dem Finger auf Einrichtungen zu zeigen, in denen Missbrauchsfälle aufgedeckt wurden. Unsere Gesellschaft muss auch Kinder und Jugendliche stark machen. Sie haben genauso einen Anspruch auf die Respektierung ihrer Intimsphäre wie Erwachsene. Und dazu gehört, dass wir sie ernst nehmen und mehr Achtsamkeit entwickeln für das, was Kinder und Jugendliche auch in versteckten Botschaften mitteilen möchten. Nur so können wir reagieren, wenn sie schlimme Erfahrungen mit Missbrauch gemacht haben und weitere Übergriffe verhindern.

Pressekontakt:

CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon: (030) 227-52360
Fax: (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: fraktion@cducsu.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: