kabel eins

Fest angeschnallt: Reportage über Sicherheitsgurtproduktion in "Abenteuer Auto" mit Jan Stecker am Samstag, 17.12.2005, 17:25 Uhr bei kabel eins

    Unterföhring (ots) - Er ist das vielleicht wichtigste Ausstattungsstück im Auto überhaupt, denn er rettet Leben, und der Autofahrer hat ihn täglich in der Hand: den Sicherheitsgurt. Doch wie wird das so wichtige, dünne Band eigentlich hergestellt? Kaum einer weiß, dass unser Leben sprichwörtlich am seidenen Faden hängt. Besser gesagt: an 280 Fäden, aus denen jeder Sicherheitsgurt besteht. Und die halten eine Menge aus: 28 Kilo-Newton Zugkraft wollen bewältigt werden, das entspricht dem Gewicht eines Klein-Transporters. "Abenteuer Auto" über die aufwändige Produktion eines handlichen kleinen Lebensretters.

    Reportage: Oldtimer auf Kuba Ein eigener amerikanischer Oldtimer ist der Traum eines jeden Autoliebhabers auf Kuba. Dirk Greef hat sich diesen Traum erfüllt. Mit seiner kubanischen Frau Mumy lebt er in einer Villa am Stadtrand von Havanna und ist stolzer Besitzer eines Chevrolet Bel Air, Baujahr 1957. Vor 10 Jahren wanderte der Zahnarzt aus Deutschland in die Sonne der Karibik aus - und kaufte sich sein prachtvolles Auto, das er "Pink Panther" nennt. Inzwischen kennt er auch alle Tricks, wie man ein solch altes Gefährt in Schuss hält. Das ist auf Kuba gar nicht so einfach, denn Originalersatzteile sind Mangelware. Wie sich Dirk Greef und die vielen anderen Besitzer alter Ami-Schlitten auf Kuba selbst helfen und wie viel Handarbeit nötig ist, zeigt die Reportage bei "Abenteuer Auto".

    Reportage: LKW Sonntagsfahrverbot Wer am Sonntag auf deutschen Autobahnen fährt, wundert sich über viele Lastwagen. Dabei schreibt das gesetzliche Sonntagsfahrverbot vor, dass Brummi-Fahrer erst ab 22 Uhr auf die Straße dürfen, es sei denn, sie haben eine Ausnahmegenehmigung oder transportieren frische Lebensmittel oder Terminware. Trotzdem rollen sonntags eine Menge Laster über die Autobahn - und viele davon eben auch ohne Genehmigung. Die "schwarzen Schafe" der Branche nimmt die Autobahn-Polizei Winsen an der Luhe vor den Toren Hamburgs ins Visier. "Abenteuer Auto" hat die Beamten bei einer Sonntagsfahrverbot- Kontrolle begleitet.

Bei Rückfragen: kabel eins, Kommunikation/PR Simone Wagner Tel: 089/9507-2244 kabeleins.de kabeleins.com

Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: kabel eins

Das könnte Sie auch interessieren: