kabel eins

Flotte Familienkutsche und Australienreise für alten Schnickschnack: "Jäger der vergessenen Schätze - Bin ich reich?" Am 27. Oktober 2005 um 20:15 Uhr bei kabel eins.

    Unterföhring (ots) -

    Jörg Wuttke (39) aus Langenfeld fährt eine echte Familienkutsche. Da er aber ein Autofahrer mit Stil ist, wünscht er sich für seinen Wagen einen Satz Sportfelgen mit der entsprechend hochwertigen Bereifung. Jörgs Keller entpuppt sich für die Schatzjäger Günter und Sükrü als wahres Paradies: Neben alten PCs und elektronischem Schnickschnack finden die beiden noch eine Münz- und Briefmarkensammlung. Ob das alles für das gewünschte Autotuning reicht?

    Im Rheinland-Pfälzischen Sinzig lebt der 43-jährige Lutz Bleidorn zusammen mit seiner Lebensgefährtin Brigitte Kotula in einem 200 Jahre alten Haus. Das Haus hat Lutz in den letzten Jahren liebevoll selbst saniert und deshalb ist das Geld jetzt knapp. Lutz Wunsch: Einmal zusammen mit Brigitte den Schwager in Australien besuchen. Die Schatzjäger Carsten und Mauro sollen ihnen helfen, das Geld für die Flugtickets zusammen zu bekommen. In einem alten Schuppen auf dem Hof gibt es altes Spielzeug, Uhren und jede Menge Kisten und Koffer randvoll mit Trödel. Aber werden die Schätze für die teure Reise reichen? Die Schatzjäger stehen vor einer schweren Aufgabe.

    Experten-Team 1: Günter Habetz und Sükrü Pehlivan Günter Habetz (52) ist seit Jahren professionell im Bereich Flohmärkte und Trödel tätig. Der in Aachen geborene Einzelhandelskaufmann gründete vor ein paar Jahren die "Flohmarkthalle" im Zentrum Kölns. Er ist Antiquitätenhändler, spürt jeden Schatz auf und ist ein überzeugender Verkäufer. Sein Partner Sükrü Pehlivan (32) ist gelernter Fachinformatiker und hat sich gemeinsam mit einem Geschäftspartner mit einer Internet- Verkaufsagentur selbständig gemacht. Sükrü ist Spezialist für Trödel und Spielereien jeglicher technischer Art.

    Experten-Team 2: Mauro Corradino und Carsten Hofer Mauro Corradino (35) lebt seit 15 Jahren in Köln und betreibt in der Kölner Innenstadt ein Geschäft für Antiquitäten. Der gelernte Kinderpfleger und Versicherungskaufmann ist ein echtes Allroundtalent und kennt sich von Trödel über Technik bis hin zu Antiquitäten bestens aus. Sein Teampartner Carsten Hofer (36), gebürtig aus Niederbayern, hat vor fünf Jahren in Köln eine Wohnungsauflösungsfirma gegründet und handelt mit Antiquitäten. Er ist der Typ "Jäger und Sammler" und immer auf der Suche nach vergessenen Schätzen.

Bei Rückfragen: kabel eins, Kommunikation/ PR Simone Wagner Tel: 089/9507-2244 kabeleins.com kabeleins.de

Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: kabel eins

Das könnte Sie auch interessieren: