Das könnte Sie auch interessieren:

Silberne Bären und GWFF Preis für ZDF-Produktionen bei der 69. Berlinale / "Systemsprenger", "Ich war zuhause, aber" und "Oray" ausgezeichnet

Mainz (ots) - Bei den 69. Internationalen Filmfestspielen in Berlin wurde "Systemsprenger", eine Koproduktion ...

Neue Doppelfolge: Schreckensnachricht bei den Geissens

München (ots) - Zwischen Wasserschaden und Smoothie-Tasting - Neue Doppelfolge über Deutschlands wohl ...

Mateusz Klimaszewski verstärkt Berliner Vertriebsteam bei news aktuell

Hamburg (ots) - Seit dem 01. Februar 2019 ist Mateusz Klimaszewski (31) neuer Account Manager im Vertrieb bei news ...

01.12.2004 – 22:00

kabel eins

Er ist der Beste: "Herr der Ringe"-Trilogie vor "Star Wars" und "Forrest Gump" zum "besten Film aller Zeiten" gewählt
Kabel 1 präsentierte Top 20-Spielfilme und internationale Stars

  • Bild-Infos
  • Download

    Unterföhring (ots)

    - Querverweis: Bilder werden über obs versandt und sind unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar -

    And the winner is ...: "Herr der Ringe"! Mit einem strahlenden Lächeln nahm Billy Boyd, "Pippin"-Darsteller aus "Herr der Ringe", stellvertretend für alle an der Trilogie Beteiligten die goldene Stern-Ikone in Empfang, die ihm im Rahmen der Kabel 1-Galashow "Die besten Filme aller Zeiten" am 1.12.04 von Caroline Beil und Kai Böcking überreicht wurde. Über 120.000 Kabel 1-Zuschauer und TV Movie-Leser hatten aus 100 Filmen ihre 20 Favoriten gewählt - und mit insgesamt 16 Prozent der Stimmen erwies sich die "Herr der Ringe"-Trilogie als klarer Sieger!          Die Top 20 der "besten Filme aller Zeiten":     1.  "Herr der Ringe" - Die Trilogie     2. "Star Wars - Krieg der Sterne"     3. "Forrest Gump"     4. "Matrix"     5. "Schindlers Liste "     6. "Brave Heart "     7. "Pulp Fiction"     8. "Das Boot"     9. "Indiana Jones - Jäger des verlorenen Schatzes"     10. "Titanic"     11. "Gladiator"     12. "Der Schuh des Manitu"     13. "Das Schweigen der Lämmer"     14. "Der Soldat James Ryan"     15. "Spiel mir das Lied vom Tod"     16. "Der mit dem Wolf tanzt"     17.  "Findet Nemo"     18.  "Alien"     19.  "Fight Club"     20.  "Shrek - Der tollkühne Held"

    Spezialpreis für "Der erfolgreichste Film in Deutschland 2004": Bully Herbig für "(T)Raumschiff Surprise - Periode 1"          Billy Boyd über den Erfolg von "Herr der Ringe": "Wir Schauspieler ahnten schon von den ganzen Kulissen her, was das für ein gewaltiger Film werden würde, aber als wir  zum ersten Mal das fertige Produkt sahen, waren wir genauso beeindruckt wie alle Anderen, die nichts mit dem Film zu tun hatten." Mark Hamill, der aus Los Angeles zugeschaltet für seine Rolle als Luke Skywalker den Preis "The noblest Jedi-Knight" erhielt, zeigte sich dagegen bewegt darüber, dass "Krieg der Sterne" aus dem Jahr 1977 noch heute über solche große Faszinationskraft verfügt.          Bilder zu der Show erhalten Sie via OBS oder auf www.Kabel1.com!          

Bei Rückfragen:

Kabel 1/ Kommunikation/ PR
Daniela Koreimann          
Tel.: 089/ 9507-2148      
www.Kabel1.de
www.Kabel1.com

Original-Content von: kabel eins, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von kabel eins
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung