Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von ZDF

26.09.2006 – 13:07

ZDF

ZDF dreht Fortsetzung des Krimis "Unter anderen Umständen" mit Natalia Wörner
Drehbeginn in Schleswig

    Mainz (ots)

In Schleswig beginnen am Dienstag, 26. September 2006, die Dreharbeiten zu einer Fortsetzung des ZDF-Krimis "Unter anderen Umständen" mit Natalia Wörner als Kriminalkommissarin Jana Winter. In weiteren Rollen sind Matthias Brandt, Martin Brambach, Ralph Herforth, Marcus Mittermeier, Stephanie Japp und Ivan Shvedoff zu sehen.

Der erste Einsatz der bei den Dreharbeiten (2005)schwangeren Natalia Wörner als Kommissarin Winter ist am Montag, 23. Oktober 2006, 20.15 Uhr als "Fernsehfilm der Woche" im ZDF zu sehen. Unter dem Folgentitel "Bis dass der Tod euch scheidet" (Arbeitstitel) sorgt nun ein neuer Fall im Schleswiger Dezernat für Aufregung. Während Niko (Matthias Brandt) hofft, nach der Geburt des gemeinsamen Sohnes Leo seine Lebensgefährtin Jana (Natalia Wörner) endlich zur Heirat zu bewegen, entdeckt Leos Kindermädchen Frida (Friederike Linke) bei einem Spaziergang eine männliche Leiche. Erste Erkenntnisse deuten auf Mord hin. Neben Sturzverletzungen weist der Tote Dirk Ehlers auch Spuren eines Elektroschockers auf. Die Ermittlungen führen Jana und ihren Kollegen Christoph (Marcus Mittermeier) zu Silke Momsen (Stephanie Japp), die Ehlers heiraten wollte, aber in Scheinehe mit dem tschetschenischen Flüchtling Izar (Ivan Shvedoff) lebt. Dieser wird kurz darauf während seiner Arbeit in einer Tankstelle überfallen und vertreibt die jugendlichen Einbrecher mit einem Elektroschocker. Das Überwachungsvideo der Tankstelle zeigt, dass auch Ehlers in der Mordnacht dort war und Geld von Izar zurückforderte. Der Mordverdacht fällt auf den Tschetschenen. Als dessen Anwältin Kirsten Lorenzen (Lena Stolze) ins Spiel kommt, legt Izar überraschend ein Geständnis ab: Er habe Ehlers aus Eifersucht getötet. Doch Jana glaubt ihm nicht.

Die Dreharbeiten in Schleswig und Umgebung sowie in Hamburg dauern bis voraussichtlich Ende Oktober. Es produziert die Network Movie Film- und Fernsehproduktion GmbH, Hamburg, im Auftrag des ZDF (Produzentin: Jutta Lieck-Klenke, Producer: Dietrich Kluge). Das Drehbuch schrieben wie schon beim ersten Film Waltraut Erhardt und Peter Obrist, Regie führt wieder Judith Kennel. Die Redaktion im ZDF hat Daniel Blum. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/unteranderenumstaenden


Rückfragen bitte an:

Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell