ZDF

ZDF-Programmhinweis
Ab Mittwoch, 7. Juni 2006, 13.00 Uhr, ZDF- Mittagsmagazin
Ab Dienstag, 6. Juni 2006, 12.05 Uhr, drehscheibe Deutschland – WM extra

    Mainz (ots) - Ab Mittwoch, 7. Juni 2006, 13.00 Uhr ZDF-Mittagsmagazin WM-Tour aus Berlin

Wenn die Welt zu Gast bei Freunden ist, wird das ZDF-Mittagsmagazin auf große Tour durch die zwölf deutschen WM-Städte gehen und die Gastgeber vorstellen. Moderator Norbert Lehmann und seine beiden Kolleginnen Jana Thiel (Sport) und Katja Horneffer (Wetter) präsentieren live von den Fanfesten der Städte ("Public viewing") ein unterhaltsames und serviceorientiertes Programm. Weitere Höhepunkte dieser Tour sind der ZDF-Torwand-Parcours und unser Gewinnspiel "Das letzte Ticket".

Stimmen und Stimmungen Wir sind dabei: Die rollende Bühne des ZDF-Mittagsmagazins steht mittendrin, ganz nah bei den Fans. Norbert Lehmann und sein Team präsentieren live von den Fanfesten die WM-Städte und ihre Aktivitäten: Wir schalten in die Stadien zu unseren Reportern und den aktuellen News. Wir talken mit Prominenten und Nichtprominenten über Fakten und Feelings. Und wir geben die besten Tipps, was, wann, wo los ist und wie man günstig dabei sein kann.

Hopp oder Topp Wer hat gewonnen, wer sich blamiert, wer schoss die Tore und wer vorbei? Wer ist in Form und wer verletzt? Jana Thiel präsentiert den WM-Sport: Daten, Zahlen, Fakten, Rückschau und Ausblick, alles, was man wissen muss in Wort und Bild: informativ, knapp und kompetent.

Das Wetter Alle reden vom Wetter. Das ZDF-Mittagsmagazin natĂĽrlich auch. Katja Horneffer, kennt nicht nur das Europa- und Deutschlandwetter, sie ist die Expertin fĂĽr das aktuelle Stadionwetter. Und das hat ja nicht nur Auswirkungen auf die Bekleidung der Fans, sondern bekanntlich auch auf den Ausgang der Spiele.

Das letzte Ticket Es ist Spieltag, der Anstoß naht und du hast kein Ticket. Doch es gibt noch eine letzte Chance: Das ZDF-Mittagsmagazin mit seinem Reporter-Suchspiel. Wer unsere Reporter in der Stadt findet, erhält im Mittagsmagazin "das letzte Ticket" überreicht und kann sofort ins Stadion gehen.

Das Runde muss in das Eckige "Die Torwand" kennt jeder. Aber was ist die Hochschuss-Torwand? Oder der "Lupfer", der Einmann-Kicker, das Labyrinth oder der Torwand- Tipp-Kick? Das sind die extra zur WM entwickelten Varianten unseres Klassikers. Die kann man bei der Tour besichtigen und natĂĽrlich auch drauflos ballern.

Die Tourdaten: 7.6. Berlin, "World of Football-Arena” 9.6. München, Olympiapark 12.6. Kaiserslautern, Alter Theaterplatz 15.6. Hamburg, Heiligengeistfeld 17.6. Frankfurt am Main, Mainufer 19.6. Dortmund, Friedensplatz 21.6. Gelsenkirchen, Glückaufkampfbahn 22.6. Nürnberg, Volksfestplatz 24.6. Leipzig, Augustusplatz 26.6. Köln, Altstadt 27.6. Hannover, Waterlooplatz 8.7. Stuttgart, Schlossplatz

Ab Dienstag, 6. Juni 2006, 12.05 Uhr drehscheibe Deutschland – WM extra

Zum Sportereignis des Jahres wird "drehscheibe Deutschland" zur monothematischen "drehscheibe Deutschland - WM extra". Möglichst alle WM-Themenbereiche, die außerhalb der eigentlichen Sportberichterstattung liegen, sollen dabei abgedeckt werden. Die Sendung wird dazu um zehn Minuten auf 55 Minuten verlängert.

Moderiert wird "drehscheibe Deutschland - WM extra" wie gewohnt von Babette Einstmann, dem Gesicht der Sendung. Ihr zur Seite steht während der WM der Sportkollege Sven Voss, vielen ZDF-Zuschauern bekannt durch seine Live-Berichterstattung während der Olympischen Winterspiele in Turin.

Inhaltlich wird die Sendung vor allem durch das WM-Motto "Die Welt zu Gast bei Freunden" geprägt sein. Auf dem Programm stehen Reportagen aus den WM-Städten: die Reporter tauchen in die in- und ausländische Fanszene ab und fangen Stimmen und Stimmungen ein. Auch die tägliche Pressekonferenz des DFB, die das ZDF an seinen WM- Sendetagen ab 12.30 Uhr überträgt, ist Bestandteil von "drehscheibe Deutschland – WM extra".

Viele Programmelemente der Sendung werden Stammzuschauern der "drehscheibe Deutschland" vertraut sein. Die Rubrik "Menschen(s) kinder" stellt "Typen" vor, die das Fußballfieber nicht mehr los lässt: zum Beispiel eine "WM-Familie", in der sich vom Großvater bis zum Enkelkind alles um das runde Leder dreht, ein Grillweltmeister, der statt Bratwurst Fußball-Fleischbällchen brutzelt und ein Fernsehteam aus Trinidad im WM-Dauerstress. In der Rubrik "Wie geht’s?" werfen die Reporter einen Blick hinter die Kulissen der WM und erklären zum Beispiel, wie der WM-Rasen verlegt oder Bälle hergestellt werden.

"drehscheibe Deutschland – WM extra" berichtet außerdem über den "RoboCup", die WM der Roboter vom 14. bis 18. Juni in Bremen, und präsentiert das Sprachrohr der Fans: "König Fußball". Im Mittelpunkt dieser Aktion steht der "König Fußball-Thron", auf dem jeder sitzen darf und der überall stehen kann – im Schnee auf der Zugspitze, in der Umkleidekabine von VFL Eintracht Bitterfeld, im Münchener Hofbräuhaus oder beim Rostocker Frisör. Egal wer auf dem Thron sitzt, er ist für einen Moment der König des Fußballs und kann sagen, was er schon immer über Fußball sagen wollte: zur Nationalmannschaft, zum Trainer, zur Bedeutung des Fußballs.

RĂĽckfragen bitte an:

Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: