ZDF

ZDF-Programmhinweis
Montag, 1. Mai 2006, 15.15 Uhr, Tierisch Kölsch (17)
Dienstag, 2. Mai 2006, 15.15 Uhr, Tierisch Kölsch (18)
Mittwoch, 3. Mai 2006, 15.15 Uhr, Tierisch Kölsch (19)

    Mainz (ots) - Montag, 1. Mai 2006, 15.15 Uhr Tierisch Kölsch (17)

Einzigartige Geschenke für ein einzigartiges Elefantenbaby: die Bäckerbrüder Willeke warten mit einer gigantischen Geburtstagtorte auf!

Das Pflegerteam vom Bärenrevier ist in heller Aufregung: endlich kommt das Malaienbärmännchen Chicca von seinem vierjährigen "Auslandsaufenthalt" aus Holland zurück! So ein Raubtiertransport gestaltet sich nicht einfach und auch bei Chiccas Eingewöhnung rechnen die Pfleger Schwierigkeiten mit ein.

Andreas Hölscher bereitet seine Greife auf die Vogelshow vor. Da heißt es vor allem abnehmen und fleißig trainieren für die Vögel.

Ottermädchen Chantal kann sich freuen: in ihrem Wassergraben ist der Abfluss verstopft, das bedeutet viel Arbeit für Alex Schneider und Frank Rathjen – und am Ende viel Spaß für Chantal!

Der Kontakt zu den Tieren ist Azubi Silvia Mölleken am Allerwichtigsten. Der kommt manchmal etwas zu kurz bei vier Tonnen Strohstapeln. Und Silvia kümmert sich um das Wohl der Giraffen. Dabei erhält sie Unterstützung von Bernd Frede und Frank Rathjen.

Warum und was fischt Aquariumpfleger Bruno Kummetat im Elefantenteich? Noch dazu regelmäßig? Das ist das letzte Rätsel, dem es in dieser Folge auf die Spur zu kommen gilt.

Dienstag, 2. Mai 2006, 15.15 Uhr Tierisch Kölsch (18)

Sorge um Khaing Lwin Htoo: die Geburt von Marlar war nicht ganz einfach und die Elefantenmutter leidet unter deren Folgen. Unter Einsatz von ungewöhnlichen Methoden tun Tierarzt Dr. Behlert und sein Team alles für Khaing Lwin Htoos Besserung – bei Tag und bei Nacht!

Pfleger Klaus Heise kümmert sich um Zwerg- und Humboldtpinguine. Während sich die kleinen Australier schon beim Fressen zieren, und liebevoll aus der Hand gefüttert werden wollen, benehmen sich ihre südamerikanischen Vetter schon ganz erwachsen: ihre Brutaktivitäten laufen auf Hochtouren!

Katzen klettern gern – vor allem Leoparden. Reviertierpflegerin Ruth Trimborn hat sich für Leopardenmännchen Chadang eine ganz besondere Überraschung ausgedacht: Sie engagiert zwei starke Kerle. Natürlich kümmert sich Ruth zusammen mit Azubi Ingo Linden um das Wohl aller ihrer Schützlinge: wir erfahren, warum Minz-Öl bei den Sibirischen Tigern Mary und Dart so großen Anklang findet. Und was Panda–Methusalem José besonders liebt.

Während die sechs Grevy-Hengste kleine Machtkämpfe unter sich ausfechten, ist ihr Pfleger Heini Ladener der eigentliche Zebra- Chef. Er erzählt, was seine Schützlinge mit Raubtieren zu tun haben und wie es ausschaut mit der Zebra-Laune.

Außerdem: Frau Flugfrosch bekommt ein neues Zuhause von Pfleger Detlev Karbe und Praktikantin Lisa Meier bereitet. Fehlt nur noch der entsprechende Prinz dazu...

Mittwoch, 3. Mai 2006, 15.15 Uhr Tierisch Kölsch (19)

Malaienbär Chicca überrascht seine Pfleger – vor allem Betty Helbing kann es nicht fassen, wie ihr Schützling alte Gewohnheiten mit aller Wonne wieder aufnimmt.

"Save the Rhinos!" - Rettet die Nashörner! – so lautet die Kampagne, die dieses Jahr im Kölner Zoo läuft. Das weltweite Nashornsterben ist so Besorgnis erregend, dass sich eine internationale Zoo- Initiative für den Schutz der Kolosse engagiert. Die Vorkämpfer im Kölner Zoo haben sich einiges einfallen lassen... Aber wie werden die Spitzmaulnashörner Tisa und Taco mit dem Trubel im Nashornhaus zurechtkommen?

Zoodirektor Prof. Dr. Gunther Nogge hat heute einen Pressetermin auf dem Plan: Die Seniorjournalistinnen Erna Wermann (89), Maria Karwatzki (84) und Kameramann Theo Knour (67) sind im Einsatz für die "Silberdistel" - ein Fernsehprogramm für das städtische Seniorenzentrum Riehl. Natürlich wollen die Drei ihrem 1200-köpfigen Publikum von Elefantenkind Marlar erzählen.

Wie orientieren sich Seehunde unter Wasser? Das wollen die jungen Wissenschaftler Anaïs Bodson und Sven Wieskotten vom Marine–Science– Center der Ruhr Universität Bochum erforschen. Die acht Seehunde, die im ehemaligen Eisbärgehege leben, sind im Dienste der Wissenschaft unterwegs. Täglich trainieren sie und bringen erstaunliche Ergebnisse zutage! Die Seehunde Bill und Sam zeigen heute was sie können!

Donnerstag, 4. Mai 2006, 15.15 Uhr Tierisch Kölsch (20)

Obwohl Reinhard Schabbing vom Vogelrevier alle seine Schützlinge liebt - Kakadu Kuki hat bei ihm einen Stein im Brett – und Reinhard für Kuki immer eine Extra-Erdnuss in der Tasche. Das Vogelfutter will für alle wohl bereitet sein, und Chefkoch Reinhard weiß, warum Mehlkäferlarven Kranichen gefährlich werden können.

Elefantenbaby Marlar macht jeden Tag Fortschritte, wohlbehütet an der Seite von Mama Khaing Lwin Htoo. Draußen wird es immer wärmer, und das große Elefantenparkgelände lädt auch Marlar ein, es zu erkunden. Aber damit muss sie noch warten, bis eine Gefahr gebannt ist: Bulle Bindu befindet sich gerade in der Musth – sein Testosteronüberschuss lässt ihn in dieser Zeit äußerst angriffslustig werden. Während der Musthperiode wird Bindu also von der Herde getrennt gehalten.

Spinnensex beschäftigt derweil Insektariumleiter Peter Klaas: Er will die Gunst der Stunde nutzen, denn er hat ein geschlechtsreifes Vogelspinnenpärchen. Paarung ist bei ihnen allerdings alles andere als ein Vergnügen. Die Herren der Schöpfung müssen ständig Angst haben, von ihrer Partnerin umgebracht zu werden – selbst beim Geschlechtsakt!

43 Tage haben die beiden Grizzlybären Winterruhe gehalten. Jetzt rühren sie sich wieder und – haben mächtig Hunger! Aber so einfach loslegen mit dem großen Fressen, das geht auch nicht bei den Hünen der Großbären. Während die Grizzlys an Salätchen und Kohlrabi knabbern, richten ihre Pfleger ihnen wieder ihre Kuschel- und Spielecken her.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: