Das könnte Sie auch interessieren:

Wie gesund ist Kaffee wirklich?

Baierbrunn (ots) - Anmoderationsvorschlag: Er riecht verführerisch, schmeckt köstlich und soll außerdem noch ...

Fruchtig-tropisch-lecker: Neue Trinkampullen mit Vitamin B12 sorgen für gute Laune und viel Energie

Oldenburg (ots) - In tropischen Gefilden wachsen die wohl erfrischendsten Früchte - Mango und Maracuja. ...

Alle hin, Party drin! / Zum sechsten Mal versorgt real wieder die Besucher der beiden Musik-Festivals Sputnik Spring Break und SonneMondSterne

Düsseldorf (ots) - Sonne, Grillen und Zelten im Freien und dazu Musik von Stars wie David Guetta, Sven Väth ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ZDF

04.06.2019 – 15:56

ZDF

Das Ende der Volksparteien? "ZDFzoom" über SPD und Union in der Krise

Das Ende der Volksparteien? "ZDFzoom" über SPD und Union in der Krise
  • Bild-Infos
  • Download

Mainz (ots)

Bei der zurückliegenden Europawahl haben die Volksparteien SPD und CDU erneut Verluste erlitten - minus fünf Prozentpunkte für die CDU, minus zehn bei der SPD. Für die Sozialdemokraten ist es das schwächste Ergebnis, das sie je bei einer bundesweiten Wahl erzielt haben. Vor allem die jungen Wähler unter 30 haben die Grünen zum Gewinner dieser EU-Wahl gemacht. Am Mittwoch, 5. Juni 2019, 22.45 Uhr, geht "ZDFzoom" in "Das Ende der Volksparteien? - SPD und Union in der Krise" der Frage nach, wie CDU und SPD darauf reagieren. Die Doku möchte wissen, ob eine Mischung aus Irritation und klassischem Politsprech wirklich weiterhilft, ob den Volksparteien das Volk abhandenkommt und ob die politischen Dinosaurier aussterben. Bereits am Dienstag, 4. Juni 2019, 21.00 Uhr, beleuchtet zudem das ZDF-Politmagazin "Frontal 21" das Thema "Volksparteien in der Krise - Das Ende der Großen Koalition?".

Deutlich wird: SPD und CDU haben ein Vermittlungsproblem - und das geht weit über den Youtuber Rezo und dessen "CDU-Zerstörungsvideo" hinaus. Sind SPD und Union drauf und dran, eine ganze Generation junger Menschen zu verlieren? Wie groß ist die Entfremdung zwischen den Jungen und den Regierenden? Setzen CDU und SPD auf die falschen Themen? Geben sie die falschen Antworten? Und haben beide Volksparteien das falsche Führungspersonal?

Die "ZDFzoom"-Autoren sprechen mit Politikern, Experten und vor allem mit Wählern. Dabei analysieren sie, wie der Wandel des politischen Umfelds zur Entfremdung zwischen den großen Volksparteien und dem Volk beitrug.

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 - 70-13802; 
Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de 

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/zdfzoom

"ZDFzoom" in der ZDFmediathek: https://zoom.zdf.de

"Frontal 21"-Trailer für den 4. Juni: https://zdf.de/politik/frontal-21/frontal-21-vom-4-juni-2019-100.html

https://twitter.com/ZDFpresse

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ZDF
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung