ZDF

"Cash & Carry" - ZDF dreht 16. "Nachtschicht"

Tedros Teclebrhan (Rolle Elias),  Armin Rhode (Rolle Erichsen) Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/Marion von der Mehden"
Tedros Teclebrhan (Rolle Elias), Armin Rhode (Rolle Erichsen) Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/Marion von der Mehden"

Mainz (ots) - Ein neuer Film der ZDF-Krimireihe "Nachtschicht" mit dem Arbeitstitel "Cash & Carry" entsteht derzeit in Hamburg. Auch den 16. Film hat Autor und Regisseur Lars Becker dem Team des KDD, dargestellt von Armin Rohde, Barbara Auer, Minh-Khai Phan-Thi, Tedros Teclebrhan und Özgür Karadeniz, auf den Leib geschrieben.

Mitten in der Nacht wird eine Einkaufsstraße gesperrt. Ein Mann leitet die wenigen Autos um, auch einen Streifenwagen. Eigentlich kein Problem. Allerdings ist Harry Tönnies (Benno Fürmann) heute auf dem Wagen - und der ahnt, dass hier was nicht stimmt. Er fährt rechts ran und verlangt Auskunft von dem Mann vom Absperrdienst, der eigentlich Balou (Lefaza Klinsmann Jovete) heißt und in Wahrheit der Komplize von Norman (Pit Bukowski) ist. Der hockt unweit der Straßensperre auf einem Gabelstapler, reißt unter großem Getöse einen Geldautomaten aus der Wand und lädt ihn auf einen Kleinlaster. Als der Automat verladen ist, rennt Balou los, springt in den Wagen und rast mit Norman davon. Harry Tönnies und seine Partnerin Milla (Friederike Becht) nehmen die Verfolgung auf und können die Diebe stellen. Während Milla Verstärkung ruft, fordert Harry die Gangster auf, sich zu ergeben. Balou folgt der Aufforderung, aber Norman kommt gerade erst aus dem Knast. Und da will er auf keinen Fall wieder hin.

In weiteren Rollen spielen Albrecht Ganskopf, Nadeshda Brennicke, Liz Baffoe, Hassan Akkouch, Maximilian Brückner, Lorna Ishema und Jerry Kwarteng.

"Nachtschicht" ist eine Produktion der Network Movie Film- und Fernsehproduktion GmbH & Co. KG, Köln. Die Produzenten sind Wolfgang Cimera und Bettina Wente. Die Redaktion im ZDF hat Daniel Blum. Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis 10. Dezember 2018. Ein Sendetermin für den "Fernsehfilm der Woche" steht noch nicht fest.

https://twitter.com/ZDFpresse

https://facebook.com/ZDF

Ansprechpartnerin: Christiane Diezemann, Telefon: 040 - 66985-171;
Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de  

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/nachtschicht

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: