ZDF

"Vergebung": Fortsetzung der Stieg-Larsson-Reihe im ZDF
Quotenrekord am Sonntagabend

Mainz (ots) - Lisbeth Salanders Kampf geht weiter: Mit "Stieg Larsson: Vergebung" präsentiert das ZDF am 20. und 27. Februar 2011, 22.15 beziehungsweise 22.00 Uhr, auf dem Krimisendeplatz am Sonntagabend in einer weiteren Doppelfolge den letzten Teil der Millennium-Trilogie des schwedischen Bestsellerautors.

Lisbeth Salander (Noomie Rapace) und "Millennium"-Journalist Mikael Blomkvist (Michael Nyqvist) sind ins Visier einer konspirativen Gruppe von ehemaligen Sicherheitspolizisten geraten - und befinden sich in höchster Gefahr. Nach dem brutalen Kampf mit ihrem Vater Zala, den sie nur knapp überlebt hat, liegt Lisbeth im Krankenhaus. Für die Polizei ist sie immer noch die Hauptverdächtige in mehreren Mordfällen. Mikael versucht verzweifelt, ihre Unschuld zu beweisen. Als auch noch ihr früherer Peiniger Teleborian auftaucht, ist Lisbeth Salander entschlossen, mit allen Mitteln um ihre Freiheit und für ein selbstbestimmtes Leben zu kämpfen.

In weiteren Rollen spielen Lena Endre, Sofia Ledarp, Peter Andersson, Anders Ahlbom Rosendahl, Mikael Spreitz und viele andere. Regie führte Daniel Alfredson.

Seit 23. Januar 2011 sendet das ZDF in einer sechsteiligen Stieg-Larsson-Reihe am Sonntagabend die Originalversion der Millennium-Trilogie, die 2009 als internationale Koproduktion verfilmt wurde und in einer verkürzten Fassung in den europäischen Kinos lief.

Mit durchschnittlich 4,29 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 18,7 Prozent war die Ausstrahlung der ersten vier Folgen ("Vergebung", "Verdammnis") ein außerordentlicher Publikumserfolg. Die Stieg-Larsson-Reihe ist damit die bisher erfolgreichste auf dem ZDF-Sendeplatz am Sonntagabend 22.00 Uhr. Die zweite Folge von "Verblendung" am 30. Januar 2011 erreichte mit 4,76 Millionen den höchsten bisher gemessenen Zuschauerwert aller bislang ausgestrahlten Sonntagabend-Krimis.

Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 70-16100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/stieglarsson

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121
Telefon: +49-6131-70-12120

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: