ZDF

Iris Berben und August Zirner in "Meine Familie bringt mich um!"
Familienkomödie als "Fernsehfilm der Woche"

Mainz (ots) - Iris Berben und August Zirner spielen die Hauptrollen in der Komödie "Meine Familie bringt mich um", die das ZDF am Montag, 31. Januar 2011, um 20.15 Uhr zeigt. Helen (Iris Berben) weiß wirklich nicht, welches Problem sie zuerst lösen soll: Ihr Mann scheint sie zu betrügen, die Kinder pubertieren, mit dem Gärtnereibetrieb steht es nicht zum Besten und sie selbst ist in den Wechseljahren. Als dann auch noch ihre Mutter einen Schlaganfall bekommt, droht die sonst so gelassene Helen durchzudrehen.

In weiteren Rollen sind Gertrud Roll, Katja Weitzenböck, Tobias Oertel, Monika Lennartz, Paula Kroh und Ben Unterkofler zu sehen. Das Drehbuch für den "Fernsehfilm der Woche" schrieb Doris J. Heinze nach dem Roman "Mein Sohn hat ein Sexleben und ich lese meiner Großmutter Rotkäppchen vor" von Renate Dorrestein. Regie führte Christiane Balthasar.

Helen muss sich um ihre kranke Mutter kümmern. Gleichzeitig verändert sich ihr Mann Peter - er ist auf einmal so frisch, so nett, so gut gelaunt. Helen glaubt an eine Affäre. Und sie selbst? Wird sie alt und unattraktiv? Auch ihren Kindern gegenüber ist Helen ratlos. Daniel (17) und Lizzy (14) sammeln gerade erste sexuelle Erfahrungen, was Helen bei ihrer Tochter höchst ungeschickt verhindern will. Helens Welt gerät aus den Fugen, und sie schlittert in peinliche Situationen, bis es schließlich zu einem erlösenden Ausbruch kommt.

Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100 und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/meinefamiliebringtmichum

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: