Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ZDF

25.01.2011 – 17:05

ZDF

Oscar-Nominierung für ZDF-Koproduktion
Animationsfilm "Der Grüffelo" in der Kategorie "animierter Kurzfilm" im Rennen

Mainz (ots)

Die ZDF-Koproduktion "Der Grüffelo" ist am heutigen Dienstag, 25. Januar 2011, in Los Angeles für den Oscar nominiert worden. Die Kinderbuch-Adaption tritt in der Kategorie "animierter Kurzfilm" an. Die deutschen Filmemacher Max Lang und Jakob Schuh könnten für ihren liebevoll und detailreich animierten Kurzfilm am 27. Februar 2011 eine der begehrten Goldstatuetten mit nach Hause nehmen. "Der Grüffelo" ist eine Produktion des "Wallace und Gromit"-Produzenten Michael Rose (Magic Light Pictures) mit Studio Soi, der BBC und dem ZDF. Die Mitbewerber um den Academy Award als besten animierten Kurzfilm sind "Day & Night", "Let's Pollute", "The Lost Thing" und "Madagascar - ein Reisetagebuch".

Der 30-minütige Animationsfilm "Der Grüffelo" basiert auf dem gleichnamigen Weltbestseller und Kinderbuchklassiker "The Gruffalo" der britischen Autorin Julia Donaldson und des deutschen Illustrators Axel Scheffler. Erzählt wird die Geschichte einer Maus, die mit Intelligenz, Humor und Courage ihre Feinde Fuchs, Eule und Schlange in die Flucht schlägt, indem sie vorgibt mit einem Monster namens Grüffelo verabredet zu sein, dem sie später zu ihrem Erschrecken tatsächlich begegnet. In der deutschen Sprachfassung hauchen prominente Stimmen den Figuren Leben ein: Christian Ulmen, der der schlitzohrigen Maus seine Stimme leiht, Heike Makatsch, die als Eichhörnchenmutter durch die Geschichte führt und Bud-Spencer-Sprecher Wolfgang Hess, der den Grüffelo spricht. Auch andere Rollen sind mit Gert Voss, Otto Sander und Edgar Selge prominent besetzt. Im englischen Original übernahmen unter anderem Helena Bonham Carter, Robbie Coltrane und Tom Wilkinson Sprechrollen.

Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon 06131-706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/dergrueffelo

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell