ZDF

Wie funktionieren Hochleistungsteams? / ZDF-Magazin "Abenteuer Wissen" über das Geheimnis des Erfolges

Mainz (ots) - Krisenstäbe, Sondereinsatzkommandos, aber auch OP-Teams und Cup-Segler - überall, wo im Team gearbeitet wird, müssen alle Teammitglieder in kritischen Situationen die richtigen Entscheidungen treffen und möglichst fehlerfrei zusammenarbeiten. "Siegen lernen - Das Geheimnis des Erfolgs" ist das Thema der "Abenteuer Wissen"-Ausgabe am Mittwoch, 28. Juli 2010, 22.45 Uhr. Das ZDF-Magazin fragt, wie Hochleistungsteams funktionieren und was man von ihnen für den Alltag lernen kann.

In allen gut funktionierenden Teams gibt es ähnliche und vergleichbare Muster, die beschreibbar und nachvollziehbar sind. Die Bewältigung komplexer Situationen, ausgefeilte Routine, hohe Prozessgeschwindigkeit und Fehlervermeidung sind wesentliche Merkmale des Erfolgs. Gut funktionierende Teams konzentrieren alle Energien auf die Lösung der Aufgabe des Augenblicks und nicht auf die Analyse und Verarbeitung zurückliegender Ereignisse. Fehler werden in der Regel umgehend behoben und die Routineabläufe angepasst. Dazu muss die Gruppe sowie jeder einzelne die Fähigkeit zur Selbstreflexion besitzen. Ein gut funktionierendes Team ist kein Ort individueller Machtstrategien oder zur Profilierung. Egal in welchem Bereich: Nur Hochleistungsteams haben eine Chance, an die Spitze zu kommen und dort auch zu bleiben.

Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 - 706100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/abenteuerwissen

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: 06131 / 70 - 2120
Telefon: 06131 / 70 - 2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: