BWA Akademie

Wirtschaftsakademie unterstützt Mittelstand beim Talentmanagement

Bonn (ots) - Talentmanagement bestimmt Unternehmenserfolg

Wertvolle Mitarbeiter gewinnen, entwickeln und binden

Potenzialanalyseverfahren ermitteln Stärken und Grenzen

Die Bonner Wirtschaftsakademie (BWA) unterstützt kleine und mittelständische Unternehmen, die qualifiziertes Personal rekrutieren und binden wollen, mit ihrem Talentmanagement-Programm "Wertvolle Mitarbeiter finden und halten". Motivierte, leistungsstarke und innovative Beschäftigte tragen maßgeblich zum wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens bei. Sie an Bord zu haben, wird angesichts des Fach- und Führungskräftemangels, zunehmenden Wettbewerbdrucks und anspruchsvollerer Stellenbeschreibungen immer wichtiger. Besonders der Mittelstand jedoch hat Nachholbedarf, wenn es darum geht, Talente, die Potenzial für weitere Aufgaben haben und maßgeblich zum Unternehmenserfolg beitragen, intern und extern zu gewinnen, zu entwickeln und langfristig zu binden.

"Kleine und mittelständische Unternehmen haben, anders als große internationale Konzerne, aufgrund ihrer geringeren Belegschaft nur begrenzte interne Reservoirs für Talent-Pools. Kündigt ein Mitarbeiter auf einer Schüsselposition, hat dies unmittelbaren Einfluss auf den Erfolg des Unternehmens", sagt Harald Müller, BWA-Geschäftsführer. Darüber hinaus ist der Mittelstand für talentierte externe Fach- und Führungskräfte nicht so attraktiv wie Großkonzerne. Aber auch das Wissen über Talentmanagement-Instrumente und -Prozesse, die geeignete Beschäftigte identifizieren können, ist hier vergleichsweise gering.

Damit kleine und mittelständische Unternehmen im "War of Talents" bestehen können, dürfen sie nicht bei einer rein administrativen Personalarbeit stehen bleiben, sondern müssen ein systematisches Talentmanagement betreiben. Am Anfang steht dabei die Frage, welche Talente benötigt werden. Im Anschluss geht es darum, Mitarbeiter nach ihrer individuellen Leistung und ihrem individuellen Potenzial zu klassifizieren und zielgerichtet in deren Entwicklung zu investieren. Dabei sollten im Mittelstand weniger aufwändige Talentförderprogramme, sondern arbeitsplatznahe Maßnahmen wie Laufbahnmodelle oder Mentoring-Konzepte genutzt werden.

Bei der Bewertung von Talenten darf nicht allein die fachliche Qualifikation als Kriterium herangezogen werden. Es müssen vielmehr die persönlichen Eigenschaften berücksichtigt werden. Diese können jedoch nicht direkt beobachtet werden und es gibt auch keinen fest definierten Nullpunkt. "Deshalb nutzen wir verschiedene wissenschaftlich entwickelte Potenzialanalyseverfahren, die die Ausprägung der Eigenschaften relativ zu anderen Menschen und zu den betrieblichen Anforderungen beschreibt. Das ermittelte Potenzialprofil fasst unter anderem Wissen, Fähigkeiten, Motivation, Persönlichkeitsmerkmale und Verhaltensstile der Kandidaten zusammen und offenbart verdeckte aber auch fehlende Potenziale" erklärt Harald Müller.

Die bundesweit tätige Bonner Wirtschaftsakademie (www.bwabonn.de) ist seit über zehn Jahren unter der Führung von Geschäftsführer Harald Müller als Spezialist für Arbeitsmarktprogramme wie Beschäftigtentransfer und Transfersozialplan, Personalberatung und Training sowie Arbeitsvermittlung und Outplacement erfolgreich. Die BWA versteht sich als neutraler Vermittler zwischen Arbeitgebern und Gewerkschaften zum Vorteil der Arbeitnehmer. Sie bietet ein bundesweit einzigartiges Verfahren an, um notwendige Änderungen im Personalbereich einvernehmlich vorzunehmen. Mit Hilfe der BWA haben mehr als zehntausend Arbeitnehmer eine neue berufliche Zukunft gefunden. Das Spektrum reicht von der Gründung eines eigenen Unternehmens über die Vermittlung von Führungspositionen bis hin zum Projekt "Perspektive 50plus" zur Eingliederung älterer Arbeitnehmer.

Pressekontakt:

Weitere Informationen: Bundesweite Bonner Wirtschaftsakademie (BWA),
Burgstraße 81
53177 Bonn, Tel. 02 28 / 32 30 05 - 0, E-Mail: info@bwabonn.de, Web:
www.bwabonn.de

PR-Agentur: euro.marcom dripke.pr, Tel. +49 611 97315-0, E-Mail:
team@euromarcom.de

Original-Content von: BWA Akademie, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BWA Akademie

Das könnte Sie auch interessieren: