Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von IP Deutschland

01.02.2016 – 12:15

IP Deutschland

IP Deutschland veröffentlicht Formel 1-Preise 2016

Köln (ots)

Rennjubiläum bei RTL und IP: Im März startet die Formel 1 bei RTL in ihre 25. Rennsaison und auch IP Deutschland steht mit Preisen, Sonderwerbeformen und Angeboten auf allen Bildschirmen in den Startlöchern für die Vermarktung der Königsklasse.

Mit dem Startschuss zur neuen Formel 1-Saison, am 20. März 2016 in Australien, sind Weltmeister Lewis Hamilton, Vizeweltmeister und Teamkollege Nico Rosberg, Ferrari-Pilot Sebastian Vettel und viele andere Fahrer zurück im Rennzirkus und auf den Bildschirmen. Der Formel 1-Kalender ist mit 21 Grands-Prix-Rennen prall gefüllt: Wieder im Rennen ist nach einem Jahr Pause der deutsche Heim-Grand-Prix auf dem Hockenheimring. Auch der Große Preis von Europa kehrt zurück: 2016 wird er erstmals auf der neuen Rennstrecke in der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku ausgetragen.

Fünf Rennen finden in diesem Jahr wieder zur besten Sendezeit in der Pre- und Primetime statt. Darunter der Große Preis von Mexico, der 2015 in die Formel 1 zurückkehrte, und nach dem Großen Preis von Italien die zweitschnellste Strecke im Rennkalender ist. Zu den reichweitenstärksten Wettkämpfen zählen 2016 der Große Preis von Deutschland, Österreich und Singapur. Hier haben die Werbekunden die Möglichkeit, ihre Marken mit einem 30-sekündigen Spot in der exklusiven Splitscreen-Insel während des Liverennens ab 63.000 Euro in Szene zu setzen. Ein Spot im Freien Training ist ab 8.400 Euro buchbar. Mit dem Großen Preis von Spanien wird 2016 traditionell die Formel 1-Saison in Europa eingeläutet. Die Spotpreise liegen bei den europäischen Rennen in Monaco, Spanien, England, Ungarn, Belgien und Italien zwischen 49.500 und 55.800 Euro. Aufgrund der frühen Startzeit ist das Auftaktrennen in Melbourne bereits ab 21.000 Euro buchbar.

Mit Special Ads ganz nah an der Rennstrecke: Alleinstellung und damit eine verstärkte Wahrnehmung des Spots garantieren im Rahmen der Übertragung beispielsweise Programmsplits im Countdown oder Content-Move, Sidepanelsplit oder Skyscraper in den Berichterstattunng rund um die Liverennen.

Das Formel 1-Gesamtpaket bietet Werbepartnern neben TV auch Online- und Mobile-Werbung auf RTL.de, sport.de oder in der RTL NOW APP.

Matthias Dang, Geschäftsführer IP Deutschland GmbH: "Seit 25 Jahren wird der schnellste Sport der Welt ununterbrochen bei RTL übertragen und hat mit spannenden Rennen, überraschenden Siegen und 11 deutschen Weltmeistertiteln einem Millionenpublikum großartige Sportmomente beschert. Mit der Formel 1 vermarkten wir eines der weltweit erfolgreichsten Sportevents und bieten unseren Werbekunden ein Umfeld mit höchsten Reichweiten und exklusiven Inszenierungsmöglichkeiten."

In der Saison 2015 erreichten die spannendsten Liverennen durchschnittlich 4,20 Millionen Zuschauer ab 3 Jahre und einen Marktanteil von 24,5 Prozent. Den Höchstwert der Saison verbuchte der Große Preis von Singapur mit 5,25 Millionen Zuschauern ab 3 Jahre.

Über IP Deutschland

Als Vermarkter der Mediengruppe RTL Deutschland ist IP Deutschland eine der führenden Vermarktungsgesellschaften in Europa. Zum Portfolio gehören die TV-Sender RTL, VOX, SUPER RTL, n-tv und RTL NITRO sowie deren Online-, Mobile- und Smart-TV-Angebote. Zudem vermarktet IP Deutschland externe Angebote mit Videoschwerpunkt im Online- Mobile- und Smart-TV-Segment. Unter dem Leitbegriff "FOURSCREEN" bietet IP Deutschland Werbekunden Medialösungen und Reichweite auf allen Screens - TV, PC, Tablet und Smartphone.

Pressekontakt:

Carolin Zehrer
IP Deutschland GmbH
Ein Unternehmen der Mediengruppe RTL
Telefon: +49 221-45 67 42 04
carolin.zehrer@mediengruppe-rtl.de

Original-Content von: IP Deutschland, übermittelt durch news aktuell