DLRG - Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft

Junioren Europameisterschaften im Rettungsschwimmen
DLRG -Team verpasst Titelverteidigung knapp
Italien wird Junioren-Europameister 2009

Bad Nenndorf (ots) - Am Ende fehlten dem deutschen Nationalteam sieben Punkte zur erfolgreichen Titelverteidigung bei den Junioren Europameisterschaften im Rettungsschwimmen in den Niederlanden am vergangenen Wochenende.

Bundestrainerin Anne Lühn mochte sich daher um den knapp verpassten ersten Podestplatz auch nicht grämen sondern lobte durchweg die Leistung ihres Nachwuchsteams, das sowohl in der Schwimmhalle in Eindhoven wie auch im offenen Gewässer von Eersel zu überzeugen wusste.

Für ein Highlight hatte gleich zu Beginn der Wettkämpfe Fabienne Göller aus Rheda-Wiedenbrück gesorgt, die über 50 m Retten einer Puppe zum dritten Mal in Folge den Juniorentitel erobern konnte.

Erfolgreichste Einzelstarterin im deutschen Team war jedoch Jessica Luster aus Halle-Saalekreis mit Titeln über die 100 m Kombinierte Rettungsübung in der Halle sowie im Run-Swim-Run (Laufen-Schwimmen-Laufen)im Freigewässer. Zudem gewann sie über die 50 m Retten einer Puppe die Bronzemedaille. Bei den Herren freute sich Tim Schmachtenberg aus Rendsburg über Gold über 100 m Retten mit Flossen und Gurtretter.

Aber auch die anderen Athleten sammelten mit weiteren Silber- und Bronzemedaillen sowie vielen guten Platzierungen auf den Einzelstrecken wichtige Punkte für das Gesamtergebnis.

Einmal mehr waren die Staffeln die Paradedisziplinen für das deutsche Team, das seinen mannschaftlichen Zusammenhalt somit auch sportlich bestätigte. Die Junioren gewannen in der Schwimmhalle im SERC (eine simulierte Rettungsübung) Bronze, Gold und Silber über die 4x25m Puppenstaffel der Damen bzw. Herren, Bronze und Gold in der Gurtretterstaffel der Damen bzw. Herren, sowie im Freigewässer zweimal Gold in der Rescue Tube Rescue (Retten mit Gurtretter) bei Damen und Herren und noch einmal Gold in der Board Rescue (Retten mit dem Rettungsbrett) der Damen.

Weitere Informationen: http://www.presseportal.de/go2/aktueller-wettkampf/die-jem-2009

Pressekontakt:

Henning Bock - 05723/955-442

Original-Content von: DLRG - Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DLRG - Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft

Das könnte Sie auch interessieren: