visitBerlin

841.000 Gäste: Bislang bester Monat im Berlin-Tourismus

Berlin (ots) - Steigerung von 9,3 Prozent bei Ankünften und 11,1 Prozent bei den Übernachtungen

Der Berlin-Tourismus befindet sich weiterhin auf Rekordkurs. Nach Angaben des Amts für Statistik Berlin-Brandenburg kamen im Mai 841.000 Besucher aus dem In- und Ausland in die deutsche Hauptstadt - 9,3 Prozent mehr als im gleichen Monat des Vorjahres. Die Zahl der Übernachtungen stieg mit 11,1 Prozent auf rund 1,9 Millionen.

"Der Mai ist der bislang beste Monat in der Geschichte des Berlin-Tourismus", sagt Burkhard Kieker, Geschäftsführer der Berlin Tourismus Marketing GmbH (BTM). "Seit nunmehr 15 Monaten wachsen die Zahlen im Berlin-Tourismus unaufhörlich, und das trotz Wirtschaftskrise und Aschewolke. Dies zeigt, wie stark die Magnetkraft der deutschen Hauptstadt ist."

Auch für den weiteren Jahresverlauf zeigt sich der BTM-Geschäftsführer verhalten optimistisch: "Vor allem die positiven Bilder, die von der Berliner Fanmeile aus in den letzten Tagen um die Welt gegangen sind, werden den Hauptstadt-Tourismus weiter ankurbeln."

558.800 Gäste aus Deutschland reisten im Mai nach Berlin, was einem Zuwachs von 7,9 Prozent entspricht. Die Übernachtungszahl stieg um 9,8 Prozent auf 1.203.200. Bei den ausländischen Touristen waren die Zuwachsraten sogar zweistellig: Rund 282.000 Besucher aus dem Ausland konnte die deutsche Hauptstadt im Mai dieses Jahres begrüßen (+12,1 Prozent), die Zahl ihrer Übernachtungen stieg auf 727.600 (+13,5 Prozent).

Insbesondere Touristen aus Schweden (+23,8 Prozent), Frankreich (+21,9 Prozent) und Großbritannien (+15,8 Prozent) wählten Berlin im Mai als Reiseziel. Nachdem die Flugeinschränkungen infolge der isländischen Vulkanaschewolke aufgehoben wurden, kamen auch aus den USA wieder mehr Gäste in die deutsche Hauptstadt (+11,4 Prozent).

Die Zahl der Berliner Beherbergungsstätten ist im Mai 2010 ebenfalls gestiegen: Mit 742 Hotels und Pensionen mit insgesamt rund 111.214 Betten (+8,9 Prozent) standen nationalen und internationalen Touristen 63 Hotels mehr zur Verfügung als im Mai 2009.

Pressekontakt:

Berlin Tourismus Marketing GmbH
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Christian Tänzler
Media Relations / Pressesprecher
Am Karlsbad 11 / D-10785 Berlin
Tel.: +49 / (0)30 / 26 47 48 - 912/ - 969
Fax: +49 / (0)30 / 26 47 48 - 983
www.visitBerlin.de
christian.taenzler@visitBerlin.de

Original-Content von: visitBerlin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: visitBerlin

Das könnte Sie auch interessieren: