Gruner+Jahr, NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND

Lumix Digitalfotowettbewerb: Die Gewinner 2010 Panasonic, National Geographic Deutschland und t-online.de küren die besten Bilder

Hamburg (ots) - Der Lumix Digitalfotowettbewerb zeigt, dass Amateurfotografen immer professioneller mit der digitalen Fototechnik umgehen. Insgesamt wurden in den vergangenen neun Wochen über die Website t-online.de mehr als 9.000 digitale Fotos zur Bewertung durch eine professionelle Jury und Internet-Nutzer eingereicht. Die Gewinner der Kategorien "Natur und Tiere", "Menschen und Emotionen" und "Architektur und Technik" können sich auf einen einwöchigen Aufenthalt in Südafrika freuen, den South Africa Tourism bereitstellt. Im Reisegepäck werden die Gewinner dann auch ihre neue Digitalkamera Lumix DMC-G2K haben, die Panasonic zur Verfügung stellt. Außerdem erhalten die Erstplatzierten Reiselektüre und ein Abonnement von National Geographic Deutschland. Alle Siegerbilder werden in der Februarausgabe von National Geographic Deutschland veröffentlicht.

"Seit sieben Jahren ist der Lumix Digitalfotowettbewerb auf t-online.de eine wichtige Plattform für Amateurfotografen", sagt Dr. Erwin Brunner, Juryvorsitzender und Chefredakteur von National Geographic Deutschland. "Jahr für Jahr steigt die Qualität der eingereichten Fotos, das zeigen die Gewinnerbilder außerordentlich gut: Sie sind sehr gekonnt komponiert, und die Fotografen haben im berühmten magischen Moment auf den Auslöser gedrückt." Mitglied der Jury war neben Vertretern von Panasonic, t-online.de und National Geographic Deutschland wieder der renommierte Naturfotograf Norbert Rosing. Er und die anderen Jurymitglieder waren von dem perfekt in Szene gesetzten Bild von Karl-Heinz Röckel aus Bedburg-Hau begeistert: Ein Frosch dreht dem Fotografen den Rücken zu und blickt in die Tiefen des Waldes. Mit dieser ungewöhnlichen, aber aus Froschperspektive selbstverständlichen Sehweise errang Röckel den ersten Platz in der Kategorie "Natur und Tiere". Die pure Lebensfreude eines kubanischen Jungen zeigt das Foto von Gerhard Busch aus Eningen, des Gewinners der Kategorie "Menschen und Emotionen": In kindlicher Unbekümmertheit springt der Junge vor einem leicht verwahrlosten Haus in Havanna in die Höhe. Sehr viel mehr Ruhe strahlt das Bild von Dietmar Pohlmann aus Essen aus, Sieger in der Kategorie "Architektur und Technik". Sein Foto zeigt den unkonventionellen Blick vom Abrissgelände einer alten Zeche auf einen Teil der Dortmunder Skyline. Den Publikumspreis, den die Nutzer des Portals www.t-online.de vergeben, erhielt Alfons Gellweiler aus Mülheim an der Ruhr, der mit seiner Kamera Landarbeiter in Paraguay beim Zusammentreiben von Rindern beobachtete. Neben den klassischen Kategorien durften in diesem Jahr auch bearbeitete Bilder in der Sonderkategorie "Ungewöhnliche Perspektiven" eingereicht werden. Hier kam Anja Kämper aus Springe mit dem Bild einer Dohle auf den ersten Platz und sicherte sich damit ebenfalls eine Lumix Systemkamera.

Die prämierten Bilder schicken wir Ihnen zur Illustration dieser Meldung gerne zu. Weitere Informationen unter www.t-online.de/lumix

Pressekontakt:

Sandra Pickert
G+J Exclusive & Living
Kommunikation/PR
Telefon +49 (0)40/3703-5504
E-Mail: pickert.sandra@guj.de
Internet: www.nationalgeographic.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND

Das könnte Sie auch interessieren: