PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Universität Osnabrück mehr verpassen.

05.08.2020 – 09:58

Universität Osnabrück

Umgang mit Fernarbeit wird untersucht - Universität, Hochschule und Landkreis beteiligen sich

Umgang mit Fernarbeit wird untersucht - Universität, Hochschule und Landkreis beteiligen sich
  • Bild-Infos
  • Download

Wie erleben Sie die vermehrte Fernarbeit im Homeoffice und wie wirkt sich diese auf unsere Arbeitszufriedenheit aus? Diese Fragen stehen im Zentrum einer Studie, die am Fachgebiet Arbeits- und Organisationspsychologie der Universität Osnabrück durchgeführt wird. Die Universität Osnabrück, die Hochschule Osnabrück sowie der Landkreis Osnabrück haben sich dieser Studie angeschlossen. Der Link zur Befragung lautet:

https://ww2.unipark.de/uc/Studie_Fernarbeit/?a=1&b=4&c=#lfdn#

126/2020 5.8.2020

Studie zur Fernarbeit

Umgang mit Fernarbeit wird untersucht - Universität, Hochschule und Landkreis beteiligen sich

Wie erleben Sie die vermehrte Fernarbeit im Homeoffice und wie wirkt sich diese auf unsere Arbeitszufriedenheit aus? Diese Fragen stehen im Zentrum einer Studie, die am Fachgebiet Arbeits- und Organisationspsychologie der Universität Osnabrück durchgeführt wird. Die Universität Osnabrück, die Hochschule Osnabrück sowie der Landkreis Osnabrück haben sich dieser Studie angeschlossen. Der Link zur Befragung lautet:

https://ww2.unipark.de/uc/Studie_Fernarbeit/?a=1&b=4&c=#lfdn#

Viele von uns haben sich in den vergangenen Monaten innerhalb kürzester Zeit auf einen digitalen Arbeitsalltag eingestellt und sind teilweise oder vollständig ins Homeoffice gewechselt. Wir alle sammeln mit den digitalen Arbeitsbedingungen unterschiedliche Erfahrungen und Erkenntnisse. Die Ergebnisse der Studie werden zusätzlich mit einem Panel deutscher Arbeitnehmender verschiedener Branchen verglichen.

Konkret ist es eine sogenannte Paneluntersuchung, bei der innerhalb eines Zeitraums von neun Monaten drei kurze Befragungen (ca. 5-10 Minuten) zur Fernarbeit stattfinden. "Wir versprechen uns von der Studie Einblicke in die Erfahrungen der Mitarbeitenden im Rahmen der Fernarbeit", so der Leiter der Studie, Prof. Dr. Karsten Müller. "Die Auswertung der Studie erfolgt selbstverständlich anonymisiert und die Ergebnisse werden allen Teilnehmenden zur Verfügung gestellt." Die Ergebnisse werden in die stetige Weiterentwicklung der Arbeitsbedingungen einfließen.

Weitere Informationen für die Medien:

Prof. Dr. Karsten Müller, Universität Osnabrück

Institut für Psychologie

Arbeits- und Organisationspsychologie

Seminarstrasse 20, 49074 Osnabrück

Tel.: +49 541 969 4701

E-Mail: karsten.mueller@uni-osnabrueck.de

Bei Fragen zur Studie:

Jonas Brüggemann, M.Sc. Psychologie, Universität Osnabrück

Institut für Psychologie

Arbeits- und Organisationspsychologie

Seminarstrasse 20, 49074 Osnabrück

Tel.: +49 541 969 4705

E-Mail: studienao@uni-osnabrueck.de

Dr. Oliver Schmidt, Universität Osnabrück
Stabsstelle Kommunikation und Marketing
Neuer Graben / Schloss, 49076 Osnabrück
Tele.: +49 541 969 4516
E-Mail: oliver.schmidt@uni-osnabrueck.de
Weiteres Material zum Download

Dokument: 126_PM_Psych_AO_Müll~ernarbeit_2020.docx