Presse- und Informationszentrum Marine

Open Ship und Flottentreffen - Marine erleben auf der Kieler Woche #marinekielerwoche #marineerleben

Kieler Woche 2017 - SEA KING beim Open Ship
Kieler Woche 2017 - SEA KING beim Open Ship

Ein Audio

  • 14.000PS20.000Tonnenschwer174mlang-dasFlaggschiffderKielerWoche2018.mp3
    MP3 - 2,0 MB - 01:04
    Download

3 Dokumente

Kiel (ots) - Marine hautnah - Die Deutsche Marine begrüßt in diesem Jahr mehr als 30 Schiffe und Boote aus 14 Nationen zur Kieler Woche im Marinestützpunkt der Landeshauptstadt. Mehr als 2.000 ausländische Soldaten werden den Stützpunkt im Stadtteil Wik bevölkern.

Zu den Gastschiffen gehören unter anderem die britische Fregatte "Monmouth", die chinesische Fregatte "Binzhou" und das US-amerikanische Kommandoschiff "USS Mount Whitney". Angekündigt sind außerdem Schiffe und Boote aus Belgien, Dänemark, Frankreich, Lettland, Litauen, aus den Niederlanden, Norwegen, Polen, Spanien und der Türkei. Auch die NATO-Marineverbände "Standing NATO Maritime Group 1" und "Standing NATO Mine Countermeasures Group 1" gehören zu den Besuchern. Nähere Informationen finden Sie ab dem 9. Juni 2018 auf marine.de. Flaggschiff der Deutschen Marine ist der Einsatzgruppenversorger (EGV) "Frankfurt am Main", der bereits am 13. Juni im Kieler Stützpunkt erwartet wird.

Am Eröffnungswochenende und am Mittwoch bittet die Marine traditionell zum Open Ship. An Bord der teilnehmenden Schiffe können unsere Besucher einen Eindruck aus nächster Nähe erhalten. Weitere Höhepunkte sind die Kranzniederlegung aller Schiffe und Boote, die zur Kieler Woche in den Stützpunkt kommen, am 18. Juni 2018 beim Marine-Ehrenmal Laboe, das Flaggschiff-Konzert an Bord des Einsatzgruppenversorgers "Frankfurt am Main" am 20. Juni 2018 (Anmeldung erforderlich), die bekannte "Navy Night" und das "Kutter-Race" am 23. Juni 2018.

Die Marine findet auf der Kieler Woche auch in den sozialen Medien statt: Teilen Sie uns unter #marinekielerwoche mit, welcher Moment Ihr persönliches Highlight ist und sehen Sie sich mit etwas Glück auf unseren sozialen Medien wieder.

Hinweise für die Presse

Das Kieler Woche Büro des Presse- und Informationszentrums der Marine ist ab Freitag, den 15. Juni 2018 täglich ab 9 Uhr geöffnet. Medienvertreter werden gebeten, sich hier mit ihrem Presseausweis oder einer redaktionellen Beauftragung zu akkreditieren und die Pressekarte für den Marinestützpunkt in Empfang zu nehmen.

Marinestützpunkt Kiel, Schweriner Str. 17, 24106 Kiel Offizierheim, 3. Obergeschoss, Raum Neustadt Telefon: +49 (0)431-71745-1410/1411 Fax: +49 (0)431-71745-1412 E-Mail: marinekielerwoche@bundeswehr.org

Pressetermin Einlaufparade

Medienvertreter haben am Freitag, dem 15. Juni 2018, die Möglichkeit, das Einlaufen der teilnehmenden Schiffe und Boote zu begleiten. Hierzu gibt es zwei Pressetermine:

Termin 1:

Pressefahrt mit einer Barkasse der Marine: Eintreffen an der Hauptwache des Marinestützpunktes bis spätestens 5.15 Uhr. Ein späterer Einlass ist nicht möglich. Wetterfeste Kleidung wird empfohlen. Verpflegung kann nicht bereitgestellt werden. Die Barkasse wird voraussichtlich gegen 12 Uhr in den Marinestützpunkt zurückkehren.

Ort:

Hauptwache Marinestützpunkt Kiel, Schweriner Straße 17, 24106 Kiel

Anmeldung:

Bitte akkreditieren Sie sich mit dem beiliegenden Akkreditierungsformular für die Einlaufparade bis Donnerstag, den 14. Juni um 9 Uhr. Die Plätze an Bord der Barkasse sind begrenzt und werden nach Eingang der Anmeldung vergeben. Warten Sie bitte in jedem Fall eine Bestätigung Ihrer Akkreditierung ab. Es besteht kein Anspruch auf eine Mitfahrt.

Termin 2:

Begleiten der Einlaufparade vom Marinestützpunkt aus: Eintreffen an der Hauptwache des Marinestützpunktes bis spätestens 6.30 Uhr. Die Einlaufparade wird gegen 12 Uhr beendet sein.

Ort:

Hauptwache Marinestützpunkt Kiel, Schweriner Straße 17, 24106 Kiel

Anmeldung:

Bitte akkreditieren Sie sich mit dem beiliegenden Akkreditierungsformular für die Einlaufparade bis Donnerstag, den 14. Juni um 9 Uhr.

Programm der Deutschen Marine auf der Kieler Woche:

Freitag, 15. Juni 2018

6.00 Uhr (Beginn)

Einlaufparade

Sonnabend, 16. Juni 2018

13.30 - 17.30 Uhr

Open Ship*

14.30 Uhr

Seenotrettungsübung mit DGzRS und Sea King-Hubschrauber

16.00 Uhr

Demonstration Faltstraßengerät der Spezialpioniere

Sonntag, 17. Juni 2018

9.15 - 11.00 Uhr

Gottesdienst an Bord Einsatzgruppenversorger "Frankfurt am Main" (nur bestätigte Anmeldungen, Anmeldung an kielerwochestab@bundeswehr.org)

13.30 - 17.30 Uhr

Open Ship*

14.30 Uhr

Seenotrettungsübung mit DGzRS und Sea King-Hubschrauber

16.00 Uhr

Demonstration Faltstraßengerät der Spezialpioniere

20.00 - 22.00 Uhr

Internationaler Tanzabend "Navy Night" ab 18 Jahren (Legienhof, Legienstraße 22, Kiel, für Damen kostenlos)

Montag, 18. Juni 2018

10.00 - 11.00 Uhr

Kranzniederlegung in Gedenken an die in See gebliebenen Kameraden aller Länder (Marineehrenmal Laboe, Strandstraße 92, Laboe)

16.00 Uhr

Siegerehrung Marinekutterregatta (Offene, ZK10) Marinestützpunkt, Schweriner Str. 17, Kiel (Filmsaal)

Mittwoch, 20. Juni 2018

13.30 - 17.30 Uhr

Open Ship*

19.00 - 21.00 Uhr

Konzert Marinemusikkorps Kiel auf dem Flaggschiff (nur bestätigte Anmeldungen, Anmeldung an konzertanbord@bundeswehr.org)

Donnerstag, 21. Juni 2018

18.00 - 20.00 Uhr

Konzert Marinemusikkorps Kiel

Restaurant Forstbaumschule, Düvelsbeker Weg 46, Kiel (es ist keine Anmeldung nötig)

Freitag, 22. Juni 2018

16.00 Uhr

Siegerehrung Marinekutterregatta (INAT, JWK, K-II-K, OLJM) Marinestützpunkt, Schweriner Str. 17, Kiel (Filmsaal)

Sonnabend, 23. Juni 2018

11.00 Uhr

Marinekutter-Races (Damen, Offene Klasse) Kieler Förde vor Seebad Düsternbrook

16.00 Uhr

Siegerehrung Marinekutter-Race

Marinestützpunkt, Schweriner Str. 17, Kiel (Filmsaal)

*Beim Einlass in den Marinestützpunkt werden Taschenkontrollen durchgeführt. Haustiere sind beim Open Ship nicht zugelassen. Zum Open Ship wird ab 13 Uhr ein kostenloser Pendelverkehr mit Barkassen zwischen dem Fähranleger "Bellevue" im Kieler Stadtteil Düsternbrook und dem Marinestützpunkt eingerichtet. Kinder unter 14 Jahren sowie Personen unter 48 Kilogramm Körpergewicht und / oder 120 cm Körpergröße können aus Sicherheitsgründen leider nicht mitgenommen werden. Die Barkassen sind nicht barrierefrei. Wir werden dabei leider auch solche Personen nicht mitnehmen können, deren körperliche Einschränkungen im Notfall eine selbstrettende Maßnahme erschweren würde.

Pressekontakt:

Presse- und Informationszentrum Marine
Pressestelle Kiel
Telefon: +49 (0)431-71745-1410/1411
marinekielerwoche@bundeswehr.org

Original-Content von: Presse- und Informationszentrum Marine, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
4 Dateien

Weitere Meldungen: Presse- und Informationszentrum Marine

Das könnte Sie auch interessieren: