ARD Das Erste

Das Erste
Hartmann von der Tann geht - Thomas Baumann kommt
Zum 1. Juli wechselt der ARD-Chefredakteur in der Programmdirektion

    München (ots) - 13 Jahre hat er das Programm des Ersten in den Bereichen Politik, Gesellschaft und Kultur verantwortet und maßgeblich mitgestaltet. Das Profil das Ersten, dessen Reputation beim Publikum besonders auf seiner Informationskompetenz beruht, prägte und schärfte er in seiner Tätigkeit als Koordinator entscheidend. Am 1. Juli verabschiedet sich Hartmann von der Tann in den Ruhestand. Seine Nachfolge tritt der 44-jährige Thomas Baumann an.

    Programmdirektor Dr. Günter Struve zum Abschied von Hartmann von der Tann: "Wenn es um Überzeugungen und Sendeplätze ging, ließ er sich von nichts und niemandem einschüchtern. Entschlossen, beharrlich und streitfreudig setzte er durch, woran er glaubte. Damit war Hartmann von der Tann der ideale Chefredakteur. Ein Mann, der Mut, Gestaltungskraft und Charisma besitzt und dabei doch stets auf Ausgleich bedacht ist. Als politischer Kommentator wie als Kollege, immer liebte er das klare Wort und stritt mit offenem Visier - Eigenschaften, die ich in langen Jahren der vertrauensvollen Zusammenarbeit sehr zu schätzen gelernt habe. Dafür danke ich Hartmann von der Tann und wünsche ihm für die Zukunft - journalistisch werden ihm, da bin ich sicher, die Themen nicht ausgehen - von Herzen alles Gute! Als Nachfolger von der Tanns heiße ich den jungen und hochqualifizierten Thomas Baumann herzlich willkommen in der ARD-Programmdirektion."

    Thomas Baumann wurde 1961 in Hof an der Saale geboren. Er studierte Politikwissenschaft, Kommunikationswissenschaft und Psycholinguistik in München. Schon während seines Studiums arbeitete er als Sportreporter für die Boulevardzeitung "tz" und als freier Mitarbeiter beim Radio des Bayerischen Rundfunks. Nach seinem Magisterabschluss wurde er Reporter, Planungsredakteur und Chef vom Dienst für die Sendungen "Bayernstudio", "Rundschau" und "Rundschau-Magazin" des Bayerischen Fernsehens. Im Jahr 1991 wechselte er zum Mitteldeutschen Rundfunk, wo er die Fernseh-Nachrichtenredaktion aufbaute. Als Auslandskorrespondent war Baumann in den Jahren 1994 bis 1998 in der Tschechischen und der Slowakischen Republik: Von dort berichtete er als Leiter des ARD-Studios in Prag. Im Januar 1999 kam Thomas Baumann als stellvertretender Chefredakteur Fernsehen ins ARD-Hauptstadtstudio nach Berlin. Als Chefredakteur der ARD leitet er künftig die täglichen Schaltkonferenzen der Chefredakteure der Landesrundfunkanstalten. Darüber hinaus verantwortet er Reportagen, Dokumentationen und Features.

Foto über www.ard-foto.de

Pressekontakt:
Presse und Information Das Erste
Tel.: 089 / 5900 - 2896
E-Mail: programminfo@DasErste.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: