Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von ARD Das Erste
Keine Meldung von ARD Das Erste mehr verpassen.

26.04.2012 – 12:55

ARD Das Erste

Drehstart für "Das Wunder von Wolbeck" - dem 22. Tatort aus Münster mit Axel Prahl und Jan Josef Liefers

Köln (ots)

Derzeit laufen die Dreharbeiten für den neuesten Tatort aus Münster. 
Im aktuellen Fall "Das Wunder von Wolbeck" ermitteln Kommissar 
Frank Thiel (Axel Prahl) und Rechtsmediziner Prof. Karl-Friedrich 
Boerne (Jan Josef Liefers) im Mordfall eines Heilpraktikers im 
Münsteraner Umland. Der 22. Tatort aus Münster wird noch bis zum 22. 
Mai 2012 unter der Regie von Matthias Tiefenbacher gedreht. Das Buch 
stammt von Wolfgang Stauch.

Kommissar Thiel und Prof. Boerne ermitteln dieses Mal auf Weiden, in 
Ställen, bei großen und kleinen Tieren. Und Prof. Boeren kann sogar 
bei zeugungsunwilligen Bullen helfen.
Auf einem restaurierten Hof bei Wolbeck wird der Heilpraktiker 
Raffael Lembeck eines Morgens von seiner Frau Stella (Lina Beckmann: 
"Ruhm", "Resturlaub") tot aufgefunden. Das Opfer war offensichtlich 
in seiner Praxis zu Fall gekommen. 
Thiel und Boerne erfahren im Dorf, dass es wohl Spannungen gegeben 
habe mit den Kintrups vom Nachbarhof. Zwar schätzte die junge Milena 
Kintrup (Julia Krynke: "Lichter", "Love Live" für BBC) den 
Heilpraktiker sehr und mit Nachbarin Stella Lembeck war sie sogar mal
befreundet. Doch Mutter Kintrup (Hildegard Schmahl: "Die Manns", "Zur
Sache Marie") will sich weder mit ihrer Schwiegertochter anfreunden, 
noch mit dem beschäftigen, was in der Nachbarschaft passiert war. 
Bauer Moritz Kintrup (Stephan Kampwirth: "Das Duo", "Die Chefin") 
kümmert sich lieber um seine Rindern, als sich in die Streitereien 
von Mutter und Ehefrau einzumischen. 
Aber nicht nur die Bauersfamilie Kintrup sondern auch Heilpraktiker 
Raffael Lembeck und seine Kumpels aus dem Dorf, die drei 
Krien-Brüder, der Gastwirt Thomas Krien (Johannes Rotter: 
"Buddenbrooks", "Kehrtwende"), der Schlachter Bert Krien (Jan-Peter 
Kampwirth: "Der kleine Mann", "Der verlorene Vater") und der 
Elektroinstallateur Gert Krien (Mirco Reseg: "Die Quellen des 
Lebens", "Sechserpack") verbergen ein dunkles Geheimnis...  

Ebenfalls dabei sind wieder Friederike Kempter als Thiels Assistentin
Nadeshda Krusenstern und ChrisTine Urspruch als Silke Haller, rechte 
Hand von Prof. Boerne, sowie Claus D. Clausnitzer als Vater Thiel und
Mechthild Großmann als Staatsanwältin Wilhelmine Klemm. 
Produziert wird "Das Wunder von Wolbeck" von der filmpool Film- und 
Fernsehproduktion GmbH (Produzentin: Iris Kiefer, Producerin: Katrin 
Kuhn) im Auftrag des WDR für Das Erste. Die Redaktion hat Nina 
Klamroth (WDR). Der Sendetermin ist für den Herbst 2012 geplant.  

Pressekontakt:

WDR Presse und Information, Barbara Feiereis, Tel. 0221 220 7122,
barbara.feiereis@wdr.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell