ARD Das Erste

"hart aber fair" am Mittwoch, 16. März 2011, um 21.45 Uhr, live aus Berlin

München (ots) - Das Thema:

Japans Tragödie, Deutschlands Angst - kommt jetzt das endgültige Atom-Aus?

Japans Schicksalsschläge erschüttern die Menschen in Deutschland - und die Politik. Kommt nach dem Blitzstopp für sieben Atommeiler das endgültige Ende für diese Technik? Oder hat die Regierung nur panisch reagiert - aus Angst vor dem Gau im Atomkraftwerk oder bei den nächsten Wahlen?

Die Gäste werden später bekanntgegeben

Interessierte können sich auch während der Sendung per Telefon und Fax an der Diskussion beteiligen und schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de) ihre Meinung, Fragen, Ängste und Sorgen an die Redaktion übermitteln. "hart aber fair" ist immer erreichbar unter Tel.: 0800/5678-678, Fax: 0800/5678-679, E-Mail: hart-aber-fair@wdr.de.

Pressekontakt:

Redaktion: Matthias Radner

Pressekontakt:
Dr. Lars Jacob
Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900-2898
Fax: 089/5501259
E-Mail: lars.jacob@DasErste.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: