ARD Das Erste

Das Erste
Drehstart für "Pfarrer Braun"
Ottfried Fischer steht im heimatlichen Bayern für die neue Episode "Altes Geld, junges Blut" (AT) vor der Kamera

München (ots) - Schweinebraten mit Knödel, die barocke Pracht der Kirchen und die Roßhauptnerin im Dirndl: Pfarrer Braun gelobt endgültig vom Kriminalisieren abzulassen, um nur ja nie wieder strafversetzt zu werden. Doch dann führen ihn veruntreute Spendengelder und ein Doppelmord im katholischen Bayern in Versuchung. In Garmisch-Partenkirchen und Murnau entsteht seit 20. September bis voraussichtlich 15. Oktober 2010 der neue Film "Altes Geld, junges Blut" der Krimi-Reihe "Pfarrer Braun". Auch diesmal stehen neben Ottfried Fischer in seiner Paraderolle als Pfarrer Braun, Hansi Jochmann, Antonio Wannek, Hans-Michael Rehberg, Gilbert von Sohlern und Peter Heinrich Brix mit vor der Kamera.

Zum Inhalt: Ins schöne, bayerische Nussdorf schickt Bischof Hemmelrath (Hans-Michael Rehberg) seinen Pfarrer Braun diesmal - und hat dabei eigene Interessen im Auge: Zusammen mit einem dubiosen Finanzberater, mit dessen Hilfe der Bischof das kirchliche Vermögen mehren wollte, sind Spendengelder in beträchtlicher Höhe verschwunden. Eine peinliche Angelegenheit! Der Gesuchte taucht wieder auf - tot, im Keller einer Senioren-Luxusresidenz, ermordet. Brauns kriminalistischer Instinkt rührt sich und auch Kommissar Geiger reist zu Ermittlungen an, handelt es sich bei dem Toten doch um keinen der Polizei Unbekannten. In beider Auftrag zieht die Roßhauptnerin (Hansi Jochmann) als "Undercover-Agentin" mit grau gefärbten Haaren in die Seniorenresidenz und stößt dort bald auf eine zweite Leiche. Als daraufhin Bischof Hemmelrath und Monsignore Mühlich (Gilbert von Sohlern) in Nussdorf eintreffen, hält Pfarrer Braun nichts mehr in seiner prächtigen Barockkirche. Die Suche nach dem Mörder führt den Gottesmann hinauf auf eine idyllische Bergalm. In der Almhütte entdeckt Braun gut versteckt im Herrgottswinkel den entscheidenden Hinweis. In Episodenrollen spielen Heidelinde Weis, Fritz von Friedl, Horst Sachtleben, Isabel Tuengerthal und Ilse Neubauer.

"Pfarrer Braun" ist eine Produktion der Polyphon Film- und Fernsehgesellschaft (Produzent: Rainer Poelmeyer) im Auftrag der ARD Degeto für Das Erste. Regie führt Wolfgang F. Henschel, das Drehbuch stammt von Cornelia Willinger. Die Redaktion liegt bei Claudia Grässel (ARD Degeto).

Pressekontakt:

Media 5 GmbH, Christiane Pink-Rabe,
Tel: 089/96 11 86 30, Fax: 089/96 11 86 19, E-Mail:
christiane.pink-rabe@media5.de
ARD Degeto, Programmplanung und Presse, Regina Krachowitzer,
Tel.: 069/1509-336, Fax: 069/1509-399, E-Mail:
degeto-presse@degeto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: