ARD Das Erste

ARD-DeutschlandTREND November 2009 - Schweinegrippe: Mehrheit will sich nicht impfen lassen

    Köln (ots) -

    Sperrfrist: 05.11.2009 22:45     Bitte beachten Sie, dass diese Meldung erst nach Ablauf der     Sperrfrist zur Veröffentlichung freigegeben ist.

    Sperrfrist für alle Ergebnisse: - für elektronische Medien heute, 22:45 Uhr - für Printmedien: Freitagsausgaben Verwendung nur mit Quellenangabe "ARD-DeutschlandTrend"

    Die Deutschen sind zurückhaltend, was die Impfung gegen die so genannte Schweinegrippe angeht. 14 Prozent geben im aktuellen ARD-DeutschlandTrend an, sich "auf jeden Fall" gegen das H1N1-Virus impfen zu lassen. Das sind zwei Prozentpunkte mehr als im Vormonat. Zwanzig Prozent wollen dies "wahrscheinlich" tun. Eine Mehrheit von 62 Prozent der Deutschen will sich "wahrscheinlich nicht" (31 Prozent) oder "auf gar keinen Fall" (ebenfalls 31 Prozent) impfen lassen.

    Befragungsdaten - Grundgesamtheit: Wahlberechtigte Bevölkerung in Deutschland ab 18 Jahren - Fallzahl: 1.000 Befragte - Erhebungszeitraum: 02. November bis 03. November 2009 - Erhebungsverfahren: Computergestützte Telefoninterviews (CATI) - Stichprobe: Repräsentative Zufallsauswahl/Randomstichprobe - Fehlertoleranz: 1,4* bis 3,1** Prozentpunkte * bei einem Anteilswert von 5%; ** bei einem Anteilswert von 50%

Pressekontakt:
WDR-Pressestelle, Annette Metzinger, Telefon 0221 220 2770
annette.metzinger@wdr.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: