Kölner Stadt-Anzeiger

Kölner Stadt-Anzeiger: Reform der Energiewende - Armin Laschet sieht Beitrag für Erhalt von zehntausenden Energiearbeitsplätzen in NRW

Köln (ots) - Der nordrhein-westfälische CDU-Vorsitzende Armin Laschet hat die von Union und FDP in den Koalitionsverhandlungen erzielte Vereinbarung über eine Reform des Erneuerbare Energien-Gesetzes gelobt. "Diese Generalrevision des Erneuerbare Energien-Gesetzes ist ein wichtiger Beitrag für die Zukunft von zehntausenden Energiearbeitsplätzen in Nordrhein-Westfalen", sagte er dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Montag-Ausgabe). "Bezahlbarer Strom für Verbraucher und Mittelstand war unser Hauptanliegen. Das Energie- und Industrieland hat durch diese Koalitionsverhandlungen gewonnen." Laschet gehörte der Koalitionsarbeitsgruppe ebenso an wie die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD).

Pressekontakt:

Kölner Stadt-Anzeiger
Newsdesk
Telefon: 0221 224 3149

Original-Content von: Kölner Stadt-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kölner Stadt-Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren: