Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von EUROFORUM Deutschland GmbH mehr verpassen.

27.02.2007 – 14:59

EUROFORUM Deutschland GmbH

Pay-TV als Treiber für Kabelnetzbetreiber und Satellit Pressebericht zur 13. EUROFORUM-Jahrestagung "Die Zukunft der Kabel-TV-Netze" (21. und 22. Februar 2007, Frankfurt am Main)

    Düsseldorf (ots)

Frankfurt, Düsseldorf, Februar 2007. "Der Erfolg der Kabel-Netzbetreiber hängt von der erfolgreichen Migration ins HDTV, der Erschließung der Pay-TV-Potenziale und vom Ausbau des Triple-Play ab", stellte Prof. Dr. Torsten J. Gerpott (Universität Duisburg) zum Auftakt der 13. EUROFORUM-Jahrestagung "Die Zukunft der Kabel-TV-Netze" (21. und 22. Februar 2007, Frankfurt am Main) fest. Die Anzahl der digitalen TV-Haushalte sei im letzten Jahr deutlich angestiegen und die Digitalisierung der Kabel-Netze habe bereits einen Anteil von 25 Prozent erreicht. Die digitale Entwicklung sei aber noch stärker durch die Einführung von DVB-T getrieben worden. Gerpott betonte vor den rund hundert Teilnehmern der Kabel-Tagung die Notwendigkeit der weiteren Zusammenarbeit der Netzebenen 3 und 4, um die Digitalisierung und den Ausbau der Internetdienste voranzutreiben. Darum bewertete er auch die Akquisition wesentlicher Teile von Tele Columbus durch die Orion cable-/EWT-Gruppe positiv. So habe sich auf der Anbieter-Seite ein Wettbewerber mit einer großen Kundenanzahl auf der Netzebene 4 entwickelt und ein wenig die Zersplitterung auf dieser Netzebene aufgehoben.

    Deutlich betonte der Telekommunikationsexperte die Bedeutung des Pay-TV für die Kabel-Netzbetreiber. "Die Marktprognosen für Pay-TV in Deutschland versprechen auch für Kabelnetzbetreiber steigende Umsätze von fünf bis sechs Prozent", sagte er. Mittlerweile hätte sich eine größere Zahl an kabelnetz- und/oder satellitenbasierten Pay-TV-Anbietern neben Premiere etabliert. Im westeuropäischen Vergleich rechne er aber nur mit einer unterdurchschnittlichen Bedeutung dieser Umsatzquelle in Deutschland. "Dieser Markt bleibt weiter schwierig", meinte Gerpott mit Blick auf den Abonnenten-Einbruch von Premiere nach dem Verlust der Bundesliga-Rechte.

    Die rund 100 Teilnehmer des etablierten Kabel-Treffs nannten die Tagung "eine der hochkarätiges Tagungen der Kabel-Branche". Im nächsten Jahr findet die 14. EUROFORUM-Jahrestagung "Die Zukunft der Kabel-TV-Netze" am 26. und 27. Februar 2008 in Köln statt.

    Lesen Sie die ganzen Bericht zur EUROFORUM-Jahrestagung unter: http://www.euroforum.de/bericht-kabel07

    Pressefotos zur Veranstaltung finden Sie zum kostenlosen Download unter: http://www.konferenz.de/fotos-kabeltv07-pr

    Weitere Informationen: Dr. phil. Nadja Thomas Pressereferentin EUROFORUM Deutschland GmbH Prinzenallee 3 40549 Düsseldorf

    Tel.: +49 211/96 86-33 87 Fax: +49 211/96 86-43 87 E-Mail: nadja.thomas@euroforum.com

    Sollten Sie die Pressebericht oder Teile daraus übernehmen, freue ich mich über ein Belegexemplar.

    EUROFORUM Deutschland GmbH EUROFORUM Deutschland GmbH, gegründet 1990, ist eines der führenden Unternehmen für Konferenzen, Seminare, Jahrestagungen und schriftliche Management-Lehrgänge. Seit 1993 ist EUROFORUM Deutschland GmbH Exklusiv-Partner für Handelsblatt-Veranstaltungen, seit 2003 ebenfalls Kooperationspartner für Konferenzen der WirtschaftsWoche. 2006 haben über 1000 Veranstaltungen in über 30 Themengebieten stattgefunden. Rund 45 000 Teilnehmer besuchten im vergangenen Jahr unsere Veranstaltungen. Der Umsatz lag 2006 bei circa 61 Millionen Euro.

Pressekontakt:
Rückfragen bitte an:
EUROFORUM Deutschland GmbH
Dr. phil. Nadja Thomas
Telefon: +49(0)211/9686-3387
Fax: +49(0)211/9686-4387
nadja.thomas@euroforum.com

Original-Content von: EUROFORUM Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: EUROFORUM Deutschland GmbH
Weitere Storys: EUROFORUM Deutschland GmbH