EUROFORUM Deutschland GmbH

Neue Chancen im Vergabeverfahren EUROFORUM-Konferenz: "Deutscher Vergaberechttag 2006" 28. und 29. Juni 2006, Köln

    Düsseldorf (ots) - Düsseldorf, Mai 2006. Seit dem 31. Januar 2006 können sich die Beteiligten an öffentlichen Vergabeverfahren auf die EU-Vergaberichtlinie berufen. Zwar ist die EU-Richtlinie noch nicht in deutsches Recht umgesetzt, aber durch ein "Sofort-Paket" hat die neue Bundesregierung auf der Verordnungsebene das Recht an die europäischen Vorgaben angepasst. Die EUROFORUM-Konferenz "Deutscher Vergaberechtstag 2006" (28. und 29. Juni 2006, Köln) greift die Auswirkungen der Umsetzung auf das Vergaberecht auf und diskutiert künftige Entwicklungsmöglichkeiten. Dr. Fridhelm Marx (Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie) erläutert das Sofortpaket der Bundesregierung und gibt einen Ausblick auf die weiteren Reformen. Wie Österreich sein Bundesvergabegesetz modernisiert hat und inwieweit dieses als Modell für die deutsche Vergaberechtsreform dienen kann, zeigt Mag. Dr. Michael Fruhmann (Bundeskanzleramt, Wien).

    "Transparenz der Vergabeverfahren und Gleichbehandlung der Bieter lassen sich nur bei strikter Bindung auch der Vergabestellen an die Vorgaben der Verdingungsunterlagen gewährleisten", stellt Dr. Wolfgang Kirchhoff (Richter am Bundesgerichtshof) fest. Er spricht über die formellen Anforderungen des Vergaberechts in der BGH-Rechtsprechung. Dr. Gabriele Herlemann (Bundeskartellamt) beschreibt den Wettbewerbsbegriff und die Projektantenproblematik in der Spruchpraxis der Vergabekammer des Bundes. Dr. Nico Spiegel (Europäische Kommission) geht auf die neuesten Entwicklungen in der Vergaberechtssprechung des Europäischen Gerichtshofs ein.

    Vertretern von Behörden räumt der Veranstalter eine ermäßigte Teilnehmergebühr ein.

    Das vollständige Programm finden Sie unter: http://www.euroforum.de/pr-vergaberecht06

    Weitere Informationen: Dr. phil. Nadja Thomas Pressereferentin EUROFORUM Deutschland GmbH Prinzenallee 3 40549 Düsseldorf Tel.: +49 211/96 86-33 87 Fax: +49 211/96 86-43 87 E-Mail: nadja.thomas@euroforum.com

    Pressemitteilung im Internet: www.euroforum.de/presse/vergaberecht06

    EUROFORUM Deutschland GmbH

    EUROFORUM Deutschland GmbH, gegründet 1990, ist eines der führenden Unternehmen für Konferenzen, Seminare, Jahrestagungen und schriftliche Management-Lehrgänge. Seit 1993 ist EUROFORUM Deutschland GmbH Exklusiv-Partner für Handelsblatt-Veranstaltungen, seit 2003 ebenfalls Kooperationspartner für Konferenzen der WirtschaftsWoche. 2005 haben 956 Veranstaltungen in über 30 Themengebieten stattgefunden. Rund 40 500 Teilnehmer besuchten im vergangenen Jahr unsere Veranstaltungen. Der Umsatz lag 2005 bei circa 55 Millionen Euro.

Rückfragen bitte an:
EUROFORUM Deutschland GmbH
Dr. phil. Nadja Thomas
Telefon: +49(0)211/9686-3387
Fax: +49(0)211/9686-4387
nadja.thomas@euroforum.com

Original-Content von: EUROFORUM Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: EUROFORUM Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: