PHOENIX

PHOENIX überträgt auch zweiten Start-Versuch der Discovery am Sonntag live
Mehrstündiges Sonderprogramm zum Beginn der Weltraum-Mission von Thomas Reiter ab 18 Uhr

    Bonn (ots) - PHOENIX wird den wegen ungünstiger Wetterverhältnisse am Samstagabend verschobenen Start der Raumfähre Discovery am Sonntag, 2. Juli 2006, live übertragen. Wie schon am Samstag wird der Ereignis- und Dokumentationskanal auch beim zweiten Startversuch am Sonntag ab 18 Uhr zahlreiche Live-Berichte, Expertengespräche und Dokumentationen aus dem Columbus-Controllzentrum in Oberpfaffenhofen und von der NASA-Basis in Housten zeigen. Die gesamte Berichterstattung wird von Live-Bildern des NASA-TV-Programms begleitet.

    Alleine 176 Kameras verfolgen aus verschiedenen Perspektiven den nun für Sonntag, 21.26 Uhr, vorgesehenen Start und Flug der Discovery zur Raumstation ISS. Mit an Bord ist der deutsche Astronaut Thomas Reiter, dessen Mission PHOENIX in den kommenden sechs Monaten in über 100 Sendungen begleiten und dokumentieren wird.

    Im Columbus-Controllzentrum in Oberpfaffenhofen werden den PHOENIX-Moderatoren Conny Czymoch, Christoph Minhoff, Michael Krons und Carl-Ludwig Paeschke wieder mehrere Raumfahrtexperten und ehemalige Astronauten Auskunft über die Situation an Bord des Space Shuttles sowie über die Mission geben.

    Fotos unter: www.ard-foto.de und www.phoenix.de

    Alle Sendungen können auch online als Live-Stream oder als On-Demand-Stream unter www.phoenix.de abgerufen werden.

Rückfragen bitte an:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Ingo Firley
Telefon: 0228 / 9584 195
Fax: 0228 / 9584 198

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: