PHOENIX

PHOENIX zieht ins Berliner WM-Studio
Ab Pfingstsonntag regelmäßige Live-Berichte zur FIFA WM 2006

    Bonn (ots) - Aus dem Herzen der WM-Stadt Berlin meldet PHOENIX sich ab Pfingstsonntag mit zahlreichen Live-Sendungen zum wichtigsten sport- und gesellschaftspolitischen Ereignis dieses Jahres. Schon eine Woche vor und dann während der gesamten Fußball-Weltmeisterschaft berichtet der Ereignis- und Dokumentationskanal mehrmals täglich live aus seinem Außenstudio auf dem Areal der BUNDESTAGSARENA.

    Am Pfingstsonntag startet PHOENIX seine Live-Übertragungen mit dem vorletzten Teil der Reihe "Faszination Fußball - Die Welt zu Gast bei Freunden" (13 Uhr bis 17 Uhr). Programmpunkte sind das FIFA WM-Endspiel von 2002 zwischen Deutschland und Brasilien mit Originalkommentar sowie herausragende Reportagen und Interviews im WM-Studio. Am Pfingstmontag dreht der Sender das offizielle WM-Motto um und zeigt ab 8.15 Uhr fast vierzehn Stunden lang "Die Welt der Gäste bei PHOENIX" mit zahlreichen Dokumentationen aus den WM-Teilnehmer-Länder. Auch die erste offizielle Pressekonferenz der deutschen Nationalelf zur WM wird live zu sehen sein. Aus dem futuristisch anmutenden offenen Studio neben der BUNDESTAGSARENA kommen dann vom 6. Juni bis 7. Juli jeweils montags bis freitags täglich das "WM-Fieber" (11.30 Uhr bis 14 Uhr) mit Gesprächen, Analysen und Pressekonferenzen der Nationalmannschaften sowie um 23 Uhr die Sendung "der Tag" mit aktuellen Informationen zum politischen Geschehen und zur Weltmeisterschaft. Live-Talk mit Politikern, Prominenten, Fußballern und Fans aus aller Welt sind ebenso Bestandteil der Sendungen wie Korrespondenten-Schalten in die Austragungsstädte und in Teilnehmerländer der WM. Die speziell für die Zeit der WM zwischen PHOENIX und dem Deutschen Bundestag vereinbarte Medienkooperation umfasst neben der gemeinsamen Präsentation auf dem Areal vor dem Paul-Löbe-Haus auch eine Spezialausgabe des PHOENIX-Talks "Unter den Linden" am Europa-Tag des Bundestages (19. Juni, 21 Uhr) und eine Spezialausgabe der "Berliner PHOENIX Runde" am Familientag des Deutschen Bundestages (21. Juni, 21 Uhr). Insgesamt sendet PHOENIX rund 100 Stunden aus seinem Berliner WM-Studio. Bei dem größten sport- und gesellschaftspolitischen Ereignis in diesem Jahr wird der Bonner Ereignis- und Dokumentationskanal zudem mit einem eigenen Informationsstand auf dem Gelände der BUNDESTAGSARENA vertreten sein, an dem über Programm und Sender informiert wird. "Mit PHOENIX sind die Fernsehzuschauer auch beim größten sportlichen Ereignis dieses Jahres auf Ballhöhe. Über das Spielgeschehen hinaus werden die Ereignisse rund um die WM in Deutschland auch in ihrer gesellschaftspolitischen Dimension ausgeleuchtet. Gemäß dem PHOENIX-Motto können sich die Zuschauer so das ganze Bild machen", so die PHOENIX-Programmgeschäftsführer Christoph Minhoff und Dr. Klaus Radke.

    Fotos vom WM-Studio unter: www.phoenix.de und www.ard-foto.de

Rückfragen bitte an:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Ingo Firley
Telefon: 0228 / 9584 195
Fax: 0228 / 9584 198

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: