PHOENIX

Berliner PHOENIX Runde Neue Ideen statt alter Rituale? - Junge Politiker und die große Koalition - Dienstag, 29. November 2005, 21.00 Uhr

    Bonn (ots) - Berliner PHOENIX Runde

    Neue Ideen statt alter Rituale? - Junge Politiker und die große Koalition

    Mit ihnen ist Staat zu machen, zumindest wollen sie es: die jungen Politiker und Politikerinnen im  neu gewählten Bundestag. Sie gelten als zukünftiges Spitzenpersonal der Politik. Doch sie fühlen sich häufig unterrepräsentiert und sehen ihre politischen Interessen nicht ausreichend gewürdigt. Immerhin sind es auch für sie spannende Zeiten: fünf Fraktionen im Bundestag, eine große Koalition in der Regierung und eine Frau im Bundeskanzleramt. Es gibt große Aufgaben: Abbau der Arbeitslosigkeit und des Schuldenberges sowie die Reform des Sozialsystems.

    Haben die Jungen auch neue Ideen? Was würden sie anders machen? Welche Aussichten hat für sie die Große Koalition? Wie wollen sie den Dialog der Generationen gestalten?

    In der Berliner PHOENIX Runde diskutiert Anke Plättner mit   Katherina Reiche (CDU), Carsten Schneider (SPD), Nele Hirsch (Linkspartei.PDS), Anna Lührmann (B´90/Grüne) und Florian Toncar (FDP)

Rückfragen bitte an:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Regina Breetzke
Telefon: 0228 / 9584 193
Fax: 0228 / 9584 198
regina.breetzke@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: