Das könnte Sie auch interessieren:

ZDF-Free-TV-Premiere: "Iris - Rendezvous mit dem Tod"

Mainz (ots) - Dunkle Begierden, Lügen und Gewalt sind die Komponenten des französischen Erotikthrillers "Iris ...

Startschuss für den PR-Bild Award 2019: news aktuell sucht die besten PR-Fotos des Jahres

Hamburg (ots) - Ab sofort können sich Unternehmen, Organisationen und Agenturen unter ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PHOENIX

23.08.2005 – 14:24

PHOENIX

Hohe Zuschauerquoten für PHOENIX-Berichterstattung vom Weltjugendtag
Live-Übertragungen vom Papstbesuch mit bis zu 600.000 Zuschauern

    Bonn (ots)

Mit der ausführlichen programmlichen Begleitung des Papstbesuches in Deutschland und des Weltjugendtages hat PHOENIX überdurchschnittliche Marktanteile erzielt. So verfolgten 420.000 Zuschauer (Marktanteil: 1,8 Prozent mit in der Spitze bis zu 2,6 Prozent und über 600.000 Zuschauern) am Samstagabend durchgehend die Live-Übertragung der dreistündigen Vigil, der abendlichen Messe mit Benedikt XVI., bei PHOENIX. Den Besuch des Papstes in der Kölner Synagoge sahen rund 200.000 Zuschauer (MA: 1,4 Prozent) live. Durchschnittlich 180.000 Zuschauer (in der Spitze bis zu 450.000) verfolgten den rund dreistündigen Abschlussgottesdienst am Sonntag auf dem Marienfeld ebenfalls live bei PHOENIX. Auch die themenbegleitenden Dokumentationen fanden während der gesam- ten Woche hohen Zuspruch. Rund 380.000 Zuschauer (MA: 1,4 Prozent) verzeichnete der erste Teil des Films „Das Bibelrätsel – Mythos Moses“ am Montag (15. August, 20.15 Uhr). Auch der dritte und vierte Teil der Reihe erzielten mit jeweils rund 350.000 Zuschauern Marktanteile von 1,6 und 1,5 Prozent. Eine der höchsten Einschaltquoten verzeichnete PHOENIX mit der Übertragung der Verabschiedung von Papst Benedikt XVI. am Sonntagabend vom Flughafen Köln/Bonn, die durchschnittlich 440.000 Zuschauer (in der Spitze bis zu 600.000 / MA: 2,8 Prozent) sahen.

    PHOENIX hat den Weltjugendtag und den Papstbesuch in Köln so ausführlich wie kein anderer Sender begleitet. In den Zuschauerreaktionen, die PHOENIX erreichten, wurde dem Sender große Anerkennung für die Berichterstattung ausgesprochen. Insgesamt hat der Ereignis- und Dokumentationskanal mehr als 55 Stunden vom Weltjugendtag und vom Papstbesuch berichtet.

Kontakt:

Ingo Firley
PHOENIX-Kommunikation
Telefon: 0228 / 9584 195
Fax: 0228 / 9584 198

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PHOENIX
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung