PHOENIX

phoenix Thema: Pulverfass Jemen - Montag, 13. April 2015, 12.45 Uhr

Bonn (ots) - Angesichts des sich ausweitenden Konflikts im Jemen spricht Moderator Hans-Werner Fittkau mit dem Chefredakteur des "Zenith - Zeitschrift für den Orient", Daniel Gerlach, über die Ursachen und Folgen des jüngsten arabischen Krisenherds. Die Dokumentation "Der gespaltene Islam - Sunniten und Schiiten im Glaubenskrieg" wirft einen Blick auf die zwei rivalisierenden Zweige des Islam, die um ihre religiöse und politische Vormachtstellung in der arabischen Welt kämpfen.

Schiitische Huthi-Rebellen kämpfen im Jemen gegen die Truppen des ins Ausland geflohenen Präsidenten Mansur Hadi. Saudi-Arabien und seine sunnitischen Verbündeten fliegen Luftschläge gegen die Aufständischen, die immer mehr Teile des Landes kontrollieren. UN-Generalsekretär Ban Ki-moon äußert sich besorgt. Worum aber geht es im Jemen? Ist es ein Religionskrieg zwischen Schiiten und Sunniten, ist es ein Stellvertreterkrieg zwischen Saudi-Arabien und Iran? Oder geht es um das dort lagernde Öl? Was bedeutet die Situation dort für den Westen?

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: