PHOENIX

phoenix-Erstausstrahlung: Mein Ausland: Dubai - das andere Arabien - Sonntag, 24. Mai 2015, 21.45 Uhr

Bonn (ots) - Die Polizei von Dubai hat ihren Fuhrpark erst kürzlich mit zwei Ferraris, einem Bentley und anderen Luxus-Sportwagen aufgerüstet. Nichts scheint unmöglich im Scheichtum am Persischen Golf. Das Urlaubs- und Einkaufparadies hat im vergangenen Jahr fast zehn Millionen Touristen angelockt. 15 Millionen sollen es noch werden. Dafür wird rund um die Uhr gebaut. ZDF-Korrespondent Dietmar Ossenberg gehörte viele Jahre lang zu den Skeptikern dieser Entwicklung. Inzwischen hat er seine Einschätzung in einigen Punkten revidiert und sagt: "Dubai steht heute auf viel breiteren Beinen und soliderem Grund als noch vor zehn Jahren."

Die Krisen und Kriege in der arabischen Welt haben Dubai zum Gewinner gemacht. Reiche Geschäftsleute aus dem Irak, Syrien und Libyen bringen ihr Geld gleich kofferweise nach Dubai um zu investieren. Ölmillionäre kaufen Immobilien wie von der Stange, denn das Scheichtum gilt als sicherer Hafen in der krisengeschüttelten Region.

Dubai investiert enorm in die Bildung und Ausbildung seiner Jugend. Immer mehr junge Menschen aus den Arabischen Emiraten studieren an den über zwanzig Universitäten in Dubai und Abu Dhabi. Später sollen sie Führungspositionen in Wirtschaft, Forschung und Technik übernehmen, die bisher fast ausschließlich mit westlichen Ausländern besetzt wurden.

Auch für Forscher und Wissenschaftler aus aller Welt, darunter viele Deutsche, wird Dubai immer attraktiver. Unternehmen sehen in dem Land enorme Entwicklungsmöglichkeiten. Bis 2030 will Dubai den größten Teil seiner Lebensmittel selbst produzieren. In den Wüsten zwischen Dubai und Abu Dhabi entstehen riesige, künstlich bewässerte Plantagen und Grünflächen.

Ein Film von Dietmar Ossenberg, phoenix/ZDF-Studio Kairo 2015

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: