3sat

3sat: "Theater: Ein Fest!" berichtet vom Festival "Politik im Freien Theater" in München

Gob Squad zeigt in seiner Performance "Creation (Pictures for Dorian)" die Persönlichkeitsspaltung Dorian Grays, die sich auch in der narzisstischen Gesellschaft finden lasse. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6348 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/3sat/ZDF/David Baltzer"
Gob Squad zeigt in seiner Performance "Creation (Pictures for Dorian)" die Persönlichkeitsspaltung Dorian Grays, die sich auch in der narzisstischen Gesellschaft finden lasse. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6348 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei.... mehr

Mainz (ots) -

Samstag, 8. Dezember 2018, 19.20 Uhr
Erstausstrahlung 

Für "Theater: Ein Fest!" am Samstag, 8. Dezember 2018, um 19.20 Uhr, besucht Nina Sonnenberg das Festival "Politik im Freien Theater" in München. Es wird alle drei Jahre von der Bundeszentrale für politische Bildung veranstaltet und findet in diesem Jahr zum zehnten Mal statt. Unter dem Motto "reich" bietet das Festival einen Überblick über aktuelle Theaterästhetiken und spiegelt die globale, politische und gesellschaftliche Lage wider.

Dort erfährt Nina Sonnenberg, wie soziale, kulturelle und wirtschaftliche Ungleichheiten in Deutschland und Europa die Menschen beeinflussen. Sie besucht die Performance des deutsch-britischen postdramatischen Performance-Kollektivs Gob Squad, das seine Zuschauer mit der Produktion "Creation (Pictures for Dorian)" über den Wert des Körpers in der kapitalistischen Gesellschaft nachdenken lässt. Und sie schaut sich Laura Uribes mehrperspektivisches Dokumentartheater "Mare Nostrum" an.

Den Balkan, besser gesagt das fiktive Dorf "Konak", erkundet Nina Sonnenberg in der Performance des Wiener Künstler-Kollektivs God's Entertainment und besucht die Performancegruppe pulk fiktion, die sich in "All about nothing" mit dem Teufelskreis von Kinderarmut beschäftigt.

Ansprechpartnerin: Jessica Zobel, Telefon: 06131 - 70-16293; 
Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de 

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über http://presseportal.zdf.de/presse/theater

3sat - das Programm von ZDF, ORF, SRG und ARD

Pressekontakt:

Zweites Deutsches Fernsehen
HA Kommunikation / 3sat Pressestelle
Telefon: +49 - (0)6131 - 70-12121

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: 3sat

Das könnte Sie auch interessieren: