Schertz Bergmann Rechtsanwälte

Presserechtliches Informationsschreiben Familie Kai Wiesinger

Berlin (ots) -

Sehr geehrte Damen und Herren, 

aus Anlass des plötzlichen und unerwarteten Todes von Chantal de Freitas bittet mich die Familie von Kai Wiesinger an Sie zu schreiben. Wir vertreten Herrn Wiesinger sowie die beiden Kinder.

Meine Mandanten bitten aus nachvollziehbaren Gründen von Anfragen Abstand zu nehmen.

In diesem Zusammenhang weise ich als Anwalt der Familie darauf hin, dass insbesondere im Interesse der gemeinsamen Kinder die Privatsphäre der Beteiligten vollständig und unbedingt zu respektieren ist.

Insbesondere verbietet sich jede Wort- und Bildberichterstattung, die die Persönlichkeitsrechte unserer Mandanten verletzt.

Wir bitten auch von weiteren Anfragen beim Unterzeichneten Abstand zu nehmen.

Prof. Dr. Christian Schertz 
Rechtsanwalt 

Pressekontakt:

Rechtsanwälte Schertz Bergmann
Kurfürstendamm 53
10707 Berlin
Tel: 030 880015-0
Fax: 030 880015-55

Original-Content von: Schertz Bergmann Rechtsanwälte, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Schertz Bergmann Rechtsanwälte

Das könnte Sie auch interessieren: