BLM Bayerische Landeszentrale für neue Medien

Neue Chancen für Radio
BLM begrüßt Vertragsunterzeichnung zu bundesweitem DIGITAL RADIO

München (ots) - Die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM) begrüßt die Vertragsunterzeichnung zwischen den privaten Hörfunkprogrammbewerbern und dem Deutschlandradio mit dem Sendernetzbetreiber MEDIA BROADCAST für einen bundesweiten "DAB + Multiplex" zur Verbreitung von DIGITAL RADIO in ganz Deutschland.

"Dies ist nach langen Vorbereitungen ein sehr wertvoller und entscheidender Impuls für eine erfolgreiche digitale Zukunft des Hörfunks in Deutschland" unterstreicht BLM-Präsident Prof. Dr. Wolf-Dieter Ring." Wenn nunmehr dieses erfreuliche DIGITAL RADIO-Engagement auf Seiten des privaten Rundfunks auch von entsprechenden DAB-Aktivitäten der öffentlich-rechtlichen Sender in den Ländern begleitet wird, steht einer Erfolgsgeschichte von DIGITAL RADIO nichts mehr im Wege."

Diese Informationen finden Sie auch im Internet unter: www.blm.de

Pressekontakt:

Dr. Wolfgang Flieger, Tel. (089) 63808-313, wolfgang.flieger@blm.de

Original-Content von: BLM Bayerische Landeszentrale für neue Medien, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BLM Bayerische Landeszentrale für neue Medien

Das könnte Sie auch interessieren: