BLM Bayerische Landeszentrale für neue Medien

Medienrat verlängert die Genehmigungen von Radio Charivari Rosenheim und Radio Galaxy Rosenheim

München (ots) - Der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) hat in seiner Sitzung am 3. April 2009 die Genehmigungen von Radio Charivari Rosenheim und Radio Galaxy Rosenheim um vier Jahre verlängert. Die Genehmigungen werden um weitere vier Jahre verlängert, wenn die Anbieter ihr Programm auch im DAB-Standard verbreiten.

Ebenfalls verlängert werden die Genehmigungen der Spartenanbieter Christian-Michael Doermer und Radio Regenbogen Programmanbieter GmbH auf Radio Charivari sowie die Zulieferung durch den St. Michaelsbund e.V. und die Genehmigungen der drei Spartenanbieter Radio Regenbogen Programmanbieter GmbH, Evangelischer Presseverband für Bayern e.V. und St. Michaelsbund e.V. auf Radio Galaxy.

Auch die Zusammenarbeit der Anbieter

- WWZ Beteiligungsgesellschaft mbH (Kapitalanteile 49,90 %),
- Rosenheimer Anbietergemeinschaft für Rundfunk- und 
  Fernsehprogramme (Kapitalanteile 50,10 %)
  in der Anbietergemeinschaft Radio Charivari Rosenheim GmbH & Co. KG
hat der Medienrat für den Verlängerungszeitraum genehmigt. 

Die Radio Charivari Programmanbieter GmbH & Co. KG ist verpflichtet, mit den Spartenanbietern Kooperationsverträge sowie für die Zulieferung zum Programm von Radio Charivari Rosenheim mit dem St. Michaelsbund e.V. einen Zuliefervertrag zu schließen.

Zudem hat der Medienrat die Vergütung für die Spartenanbieter um sieben Prozent erhöht.

Diese Informationen finden Sie auch im Internet unter: www.blm.de

Pressekontakt:

Dr. Wolfgang Flieger, Tel. (089) 63808-313, wolfgang.flieger@blm.de

Original-Content von: BLM Bayerische Landeszentrale für neue Medien, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BLM Bayerische Landeszentrale für neue Medien

Das könnte Sie auch interessieren: