Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von edding International GmbH mehr verpassen.

09.06.2020 – 10:12

edding International GmbH

edding startet mit "edding Wall of Fame" neue digitale Plattform für Kunst, Ausdruck und Inspiration

edding startet mit "edding Wall of Fame" neue digitale Plattform für Kunst, Ausdruck und Inspiration
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Ahrensburg/ Hamburg - 9.6.2020 Anlässlich des 60-jährigen Firmenjubiläums im Jahr 2020 launcht das Unternehmen edding unter dem Weblink www.wall-of-fame.com eine neue digitale Internetplattform zum Zeichnen, öffentlichen Teilen von Illustrationen, Ausdrucksmöglichkeiten und Inspirationen.

Hiermit präsentieren wir Ihnen die neue "edding Wall of Fame". Wir würden uns freuen, Ihr Interesse an der virtuellen Zeichenplattform wecken zu können und Sie Spaß daran haben, sich auf der Plattform umzusehen und sie zu testen. Die komplette Pressemitteilung finden Sie im Anhang. Über eine redaktionelle Erwähnung würden wir uns freuen.

Die „edding Wall of Fame“ trägt den Community-Gedanken und ist eine digitale Leinwand, auf der sich jeder Mensch weltweit zu verschiedenen Themen gemeinsam mit anderen Kreativen und Künstlern individuell ausdrücken kann. Die Gestaltung erfolgt intuitiv am eigenen Bildschirm (egal ob Desktop, Tablet oder Smartphone) über eine Benutzeroberfläche, die einem Grafikprogramm ähnelt. Das Besondere: das Kreativerlebnis vollzieht sich digital, in Echtzeit und sogar im Look & Feel der edding Permanentmarker. Von den im Handel erhältlichen Farbcodes bis hin zu den unterschiedlichen Strichbreiten der edding Permanentmarker beim Malen auf Oberflächen ist in der „edding Wall of Fame“ alles originalgetreu nachempfunden.

„Seit sechs Jahrzehnten möchten wir von edding Menschen ein Mittel in die Hand geben, um ihre Gedanken, Wünsche und Ideen zum Ausdruck zu bringen. Zu unserem 60-jährigen Geburtstag schenken wir mit der “Wall of Fame” allen die Möglichkeit, dies nun auch digital und im Austausch mit anderen Kreativen rund um die Welt zu tun“, erklärt Per Ledermann, Vorstandsvorsitzender der edding AG.

„Unser Ziel ist es, dass gerade in diesen herausfordernden Zeiten die „edding Wall of Fame“ viele Menschen in ihrer Kreativität inspiriert und einen barrierefreien weltweiten Austausch ermöglicht. Wir machen reale Produkte digital erfahrbar, bekräftigen so unser Image als Kreativmarke und sprechen damit auch neue Zielgruppen an. Für die „edding Wall of Fame“ sind bereits ergänzende Funktionen geplant, etwa die Integration und Individualisierung von weiteren Produkten“, ergänzt Heide Schiene, International Marketing Manager B2C bei edding.

Bei der technischen Umsetzung dieses Jubiläumsprojektes vertraut edding auf die Digitalkompetenz von Demodern. Die Spezialisten für Creative Technologies zeichnen für Konzeption, Design und die technische Umsetzung verantwortlich. Die Entwicklung der Plattform erstreckte sich über gut 15 Monate. Besondere Herausforderungen bei der browserbasierten Anwendung, die wie eine App funktioniert, war die Simulation einer realitätsnahen Benutzung der edding-Produkte: so sollte neben der Farbwirkung auch die Handhabung der Utensilien den größtmöglichen Realitätseindruck vermitteln. Darüber hinaus bietet die räumliche Umsetzung jetzt und für die Zukunft viele Möglichkeiten, die Plattform zu erleben und zu erweitern.

...

______________________________

Weitere Details zur Wall of Fame entnehmen Sie bitte der angehängten Pressemitteilung. Für Rückfragen stehen Frau Thewes von Demodern und ich gern zur Verfügung.

Pressekontakt Demodern

Claudia Thewes, Corporate Communication Manager

Demodern – Creative Technologies, Lichtstraße 43c, 50825 Köln

Fon +49 175 937 95 64, ct@demodern.de

Mit besten Grüßen,

Christiane Gieschen

Manager Product and Corporate Communication
edding International GmbH
Bookkoppel 7
22926 Ahrensburg 
(zurzeit erreichen Sie mich am besten per E-Mail)
Tel.: +49 (4102) 808 282, Mobil: +49 162 138 9974
 e-Mail: cgieschen@edding.de
http://www.edding.com