PSD Bank Rhein-Ruhr

PSD Bank Rhein-Ruhr: Wachstum mit verbraucherfreundlichen Angeboten

    Düsseldorf (ots) -  

    Bilanzsumme auf 2,756 Mrd. Euro gesteigert - Baufinanzierung und     Vorsorge im Mittelpunkt

    Die Düsseldorfer PSD Bank Rhein-Ruhr eG, eine der 25 großen Genossenschaftsbanken Deutschlands, hat im letzten Jahr ihre Bilanzsumme um 4,7 Prozent auf 2,756 Mrd. Euro gesteigert. Der Gewinn erhöhte sich von 16 auf 17 Mio. Euro - ein Zuwachs von 6,25 Prozent. Erhardt Fellmin, Vorstandsvorsitzender der Bank, betonte bei der heutigen Bilanz-Pressekonferenz in der Düsseldorfer Zentrale die kunden- und mitarbeiterfreundliche Ausrichtung des Instituts: "Wir wollen auch in Zukunft erfolgreich sein, und wir wollen diesen Erfolg auch weiterhin mit unseren Kunden und Mitarbeitern teilen". Statt Mitarbeiter zu entlassen würden sogar neue Arbeitsplätze geschaffen.

    In diesem Jahr wird die "Direktbank mit persönlichem Kontakt", die ihren Kunden neben Internet- und Telefonbanking derzeit zwei Niederlassungen in Düsseldorf und Dortmund anbietet, weitere Anlaufstellen im Einzugsbereich schaffen. Bei den Kunden sollen junge Zielgruppen und Vorsorge-Produkte stärker in den Mittelpunkt rücken. Mit einer Werbeoffensive will die Bank außerdem ihren Bekanntheitsgrad steigern. Dazu gehört auch der Einsatz zweier populärer TV-Stars - die Kommissare Ballauf & Schenk treten als Testimonials auf.

    Spitzenprodukt: 3 Prozent Jahreszins

    Fellmin zeigte sich bei der Präsentation der Zahlen besonders zufrieden mit der Gewinnung von 7.338 neuen Kunden, gegenüber der Zahl von 2004 ein Plus von 64 Prozent. Die Einlagen stiegen um 5,5 Prozent oder 109 Mio. Euro auf 2,106 Mrd. Euro. Am erfolgreichsten war mit einem Volumen  von 355 Mio. Euro und einem Plus von 13,9 Prozent die Anlageform PSD SparBrief. Das Spitzenprodukt war für die Bank das Angebot PSD TopZins, das derzeit mit aktuell unübertroffenen 3 Prozent Zinsen bei einer Laufzeit von 360 Tagen weitergeführt wird. Besonders erfreut zeigte sich Erhardt Fellmin über die Höhe der vergebenen Baugelder: mehr als 300 Mio. Euro.


      96 Prozent Kundenzufriedenheit

    Vertriebsvorstand August-Wilhelm Albert will in diesem Jahr 7500 Neukunden gewinnen - etwa mit dem GiroDirekt-Angebot: Gebührenfrei die Kontoführung, das Online- und Telefonbanking und die Beratungshotline. Beim Gehaltskonto sind die  Bankcard  sowie eine Partnerkarte für den Kunden kostenlos und Guthaben wird ab dem ersten Euro verzinst. Dieses Angebot war Testsieger bei ZDF-WISO. Und auch die Kunden mögen ihre Bank. Der TÜV Saarland attestierte eine extrem hohe Kundenzufriedenheit von 96 Prozent. Neben Angeboten im Vorsorgebereich will die Bank auch 2006 bei Krediten mit guten Konditionen punkten. Als Beispiel nannte Albert den Effektivzins von 5,69 Prozent für den Autokredit sowie das Studenten-Konto, bei dem Kontoführung und EC-Karte kostenlos sind und Guthaben mit 4 Prozent verzinst wird. Dazu bietet die Bank ab April ein monatliches Zusatzeinkommen während des Studiums an - mit einer Festschreibung von 5 Prozent für die gesamte Laufzeit. Mit Angeboten dieser Art will Albert dieses Jahr zehn Prozent mehr Mitglieder gewinnen, das Kreditgeschäft um 5,5 Prozent und die Kundeneinlagen um 4,5 Prozent steigern.

    400.000 Euro für Soziales

    Die größte der aus dem 1872 gegründeten Post-Spar- und Darlehnsverein hervorgegangenen 15 deutschen PSD Banken will in diesem Jahr auch ihr soziales Engagement ausweiten. Nachdem 2005 etwa 250.000 Euro für soziale Zwecke gespendet wurden, sollen in diesem Jahr Erträge aus dem Gewinnspar-Programm der Bank in erwarteter Höhe von 400.000 Euro fließen. So wird etwa Nadine Beckel, die frischgebackene Westdeutsche Meisterin im Kugelstoßen und Olympiahoffnung des ASC Düsseldorf, von der PSD Bank Rhein-Ruhr unterstützt. Ein zentrales Projekt im sozialen Bereich ist der Kinder- und Jugendtisch "Immersatt" in Duisburg, der junge Menschen mit warmen Mahlzeiten versorgt und konkrete Lebenshilfe anbietet. Albert: "Wir glauben, dass gerade in der heutigen Zeit Bodenständigkeit, Fairness und soziale Verantwortung wichtig sind und von den Menschen in der Region hoch geschätzt werden".

    Wir senden Ihnen auf Wunsch umgehend Fotos von der Pressekonferenz und stehen Ihnen selbstverständlich für weitere Rückfragen zur Verfügung.

Pressekontakt:

osicom GmbH
Wolfgang Osinski
Friedrichstr. 53
40217 Düsseldorf
Tel.:    0211-15926260
Fax:      0211-15926269
E-Mail: info@osicom.de

Original-Content von: PSD Bank Rhein-Ruhr, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PSD Bank Rhein-Ruhr

Das könnte Sie auch interessieren: