neues deutschland

neues deutschland: Staatssekretär Flasbarth: Ins Ausland exportierte Kohle-Überkapazitäten verhageln Deutschland die Klimabilanz

Berlin (ots) - Die ins Ausland exportierten Kohle-Überkapazitäten verhageln Deutschland die Klimabilanz, sagt Jochen Flasbarth. Der Staatssekretär im Bundesumweltministerium kritisiert im Interview mit der in Berlin erscheinenden Tageszeitung "neues deutschland" (Dienstagausgabe), dass die Bundesregierung noch nicht auf Kurs sei, das "ehrgeizige nationale Klimaziel von 40 Prozent bis 2020 zu erreichen". Bei der Weltklimakonferenz, die am Montag in Bonn begann, will Flasbarth sich mit dafür einsetzen, dass beim Erreichen der Ziele aus dem Pariser Klimaabkommen nicht geschummelt werden kann.

Pressekontakt:

neues deutschland
Redaktion

Telefon: 030/2978-1722

Original-Content von: neues deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: neues deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: