Neue Osnabrücker Zeitung

Neue OZ: Kommentar zu EU
Architektur
Auszeichnungen

Osnabrück (ots) - Grandiose Reparatur

Bislang gab es den europäischen Mies-van-der-Rohe-Preis für Bauwerke, mit denen Staat gemacht werden kann. Die Pariser Nationalbibliothek (Dominique Perrault, das Kunsthaus Bregenz (Peter Zumthor, die niederländische Botschaft in Berlin (Rem Koolhaas: Das liest sich wie eine Auswahl schöner Großprojekte, magischer Landmarken. Den aktuellen Preis gibt es nun für eine Reparatur. Ein Bruch?

Nicht ganz. Denn David Chipperfields behutsame Wiederherstellung erlöste das Neue Museum aus tristem Ruinendasein und machte zugleich darauf aufmerksam, dass große Architektur nicht immer den Neubau bedeuten muss.

Chipperfield leistete in Berlin eine Reparatur - als sensible Intervention, die ein zentrales Gebäude der Museumsinsel wieder nutzbar und mit dem Erhalt der Spuren einstiger Zerstörung das Museum als Exponat seiner eigenen Geschichte kenntlich macht. Architektur schafft nicht immer nur Neues, sie kann auch gebaute Reaktion auf Geschichte sein. In dem Maß, wie nach historischen Katastrophen das Bedürfnis nach Aufarbeitung und Erinnerung wächst, fällt der Eingriff in gewachsene Baustruktur schwerer. Neue Architektur wird zur Fortschreibung der Alten. Einer grandiosen Leistung auf diesem Gebiet gilt der aktuelle Preis.

Pressekontakt:

Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: 0541/310 207

Original-Content von: Neue Osnabrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Osnabrücker Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: