Das könnte Sie auch interessieren:

"Berlin direkt" im ZDF erstmals mit Shakuntala Banerjee

Mainz (ots) - In den vergangenen vier Jahren war sie als Korrespondentin im ZDF-Europa-Studio in Brüssel ...

Startschuss für den PR-Bild Award 2019: news aktuell sucht die besten PR-Fotos des Jahres

Hamburg (ots) - Ab sofort können sich Unternehmen, Organisationen und Agenturen unter ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Rowohlt Verlag

05.04.2016 – 09:35

Rowohlt Verlag

«Elbtöter» heißt der neue Krimi von Boris Meyn, der die Leser abermals ins historische Hamburg entführt

«Elbtöter» heißt der neue Krimi von Boris Meyn, der die Leser abermals ins historische Hamburg entführt
  • Bild-Infos
  • Download

Reinbek bei Hamburg (ots)

Räterepublik und Spartakusbund. Da war doch was? November 1918. Ein entscheidendes Kapitel nicht nur deutscher Geschichte beginnt. Was hat Hamburg mit dem Ende des Ersten Weltkriegs zu tun? Dieser Frage geht Bestseller-Autor Boris Meyn in seinem neuesten historischen Kriminalroman «Elbtöter» nach, der am 22. April 2016 im Rowohlt Taschenbuch Verlag erscheint.

Als promovierter Kunst- und Bauhistoriker hat sich Meyn viele Jahre intensiv mit der Geschichte seiner Heimatstadt auseinandergesetzt. Historisch verbürgte Personen, zeitgeschichtliche Fakten und Originalschauplätze werden in seinem Roman mit einem fiktiven Kriminalfall verwebt, in dessen Zentrum noch einmal der aus den Vorgängerromanen bekannte Protagonist Rechtsanwalt Dr. Sören Bishop und dessen Familie stehen.

Das Machtvakuum nach Abdankung des Kaisers hat auch Hamburg erreicht. Auf den Straßen kommt es immer wieder zu blutigen Gefechten. In dieser Situation kommt es zu einer Reihe rätselhafter Mordfälle an angesehenen Bürgern, zu denen sich eine Gruppe namens "Elbtöter" bekennt. Während die Bevölkerung Hunger und Not leidet, richten sich die Anschläge gegen all jene, die am Krieg verdient haben sollen. Und das scheinen nicht wenige zu sein...

Boris Meyn, Jahrgang 1961, machte sich einen Namen mit seiner Serie historischer Hamburg-Kriminalromane. Bereits der erste, «Der Tote im Fleet» (rororo 22707), avancierte in kurzer Zeit zum Bestseller. Auch die Romane «Der eiserne Wal» (rororo 23195), «Die rote Stadt» (rororo 23407), «Der blaue Tod» (rororo 23894), «Die Schattenflotte» (rororo 24705) und «Totenwall» (rororo 25639) entführen den Leser in das Hamburg des 19. und beginnenden 20. Jahrhunderts. «Elbtöter» ist die konsequente Fortsetzung der Reihe.

Bibliografische Angaben: 
Boris Meyn 
Elbtöter 
Historischer Kriminalroman 
Originalausgabe 
238 Seiten 
ISBN: 978-3-499-27160-1 
EUR (D) 9,99/ EUR (A) 10,30 
Auch als E-Book erhältlich 
ISBN: 978-3-644-55961-5 
Erstverkaufstag: 22. April 2016 

Für weitere Informationen und Kontakt:

Hanna Biresch
Rowohlt Verlage
Presseabteilung
Telefon: 040 / 72 72-237 - Fax: -395
E-Mail: hanna.biresch@rowohlt.de

Original-Content von: Rowohlt Verlag, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Rowohlt Verlag
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung