Der Handel

Studie ipm6: Signale stehen weiter auf Wachstum im Mittelstand
Große Mittelstands-Studie von "Der Handel" und Verlagsgruppe Handelsblatt mit dem Vermarkter iq

Frankfurt/Main (ots) - Positive Aussichten: Mittelständische Unternehmen aus Handel, Baugewerbe, Dienstleistungs- sowie produzierendem Gewerbe planen für die kommenden beiden Jahre Investitionen von rund 320 Milliarden Euro und sind damit einer der wichtigsten Wachstumsmotoren in Deutschland. Das zeigt die repräsentative Marktstudie "Investitionspotenziale Mittelstand 6" (ipm6) des Wirtschaftsmagazins Der Handel (dfv Mediengruppe) und der Verlagsgruppe Handelsblatt mit dem Vermarkter iq.

Die ipm6 bietet dabei wie keine andere Studie im Markt detaillierte Informationen auf Markenebene zu den Investitionspotenzialen in den Bereichen Technische Bürokommunikation, Software, Hardware und Fuhrpark. Welche Marken werden aktuell genutzt - in welche Marken wird der Mittelstand investieren? In welche Produkte, Marken und Dienstleistungen fließen beispielsweise die rund 46 Mrd. EUR, die im Bereich Fuhrpark und Fuhrparkmanagement in den kommenden zwei Jahren investiert werden? Dies beantwortet in der Tiefe die ipm6. Die Studie liefert somit die notwendigen Marktinformationen für eine erfolgreiche kanalübergreifende und zielgenaue Kommunikationsplanung mit dem Mittelstand. Sie bietet zusätzlich wertvolle Informationen über die Struktur und Entwicklung mittelständischer Unternehmen.

Zudem hält sie für die vom Mittelstand genutzten Banken, Versicherungen und Energieversorger ausführliche Informationen über die Strukturen und Anbieternutzung bereit. Auch für Themen wie Online-Handel - von Shop-Hosting bis Bezahlmöglichkeiten - wird das Potenzial dargestellt. Die Aussichten sind dabei insgesamt sehr positiv. Laut Studie rechnet fast die Hälfte (44,4 %) in den nächsten zwei Jahren mit einer Verbesserung der wirtschaftlichen Situation ihres eigenen Unternehmens.

Für diese repräsentative Studie ipm6 befragte das Institut Czaia Marktforschung 1.004 Geschäftsführer mittelständischer Unternehmen mit einem Jahresumsatz von 500.000 Euro bis 50 Millionen Euro. Die Interviews wurden telefonisch durchgeführt.

www.ipm-studie.de

Pressekontakt:

dfv Mediengruppe
Judith Scondo
Referentin Unternehmenskommunikation
Telefon +49 69 7595-2051
presse@dfv.de
www.dfv.de

iq media
Beate Sieper
Leiterin Communication
Kasernenstr. 67
Telefon +49 211 887-1066
beate.sieper@iqm.de
www.iqm.de

Original-Content von: Der Handel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Handel

Das könnte Sie auch interessieren: